Chicoree überbacken mit Schinken und Käse

20 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Chicoree frisch 6 Stangen
Schinken gekocht 6 Scheiben
Käse 6 Scheiben
Salz 1,5 Teelöffel
Zucker 1 Teelöffel
Zitrone, davon der Saft 1 Stück
gute Butter 1 Stich
Tomaten 6 Stück
Salz, Pfeffer, Zucker, Butter etwas
Butter zum einfetten etwas

Zubereitung

1.Den Chicoree putzen. 1 cm Strunk wegschneiden, die äußeren Blätter entfernen, wenn nötig, und mit einem spitzen Messer den inneren Keil kegelförmig rausschneiden. Die Staude soll ganz bleiben.

2.In einem Topf Wasser erhitzen und das Salz, den Zucker, Zitronensaft und den Stich Butter dazu geben. Aufkochen lassen und dann die Chicoreestauden hineinlegen. Deckel drauf. Nochmal aufkochen lassen und dann die Temperatur runterschalten und die Stauden 10 Min. leicht köchelnd garen.

3.Den Chicoree mit Schaumlöffel oder Zange aus dem Kochwasser nehmen und in ein Sieb legen damit sie gut abtropfen könne. Ich mache das immer schon einige Stunden vorher damit sie wirklich gut abtropfen können.

4.Die abgekühlten Chicoreestauden einzeln erst in den gekochten Schinken und dann in den Käse, ich hatte diesmal Edamer, einrollen und nebeneinander in eine gebutterte Auflaufform legen.

5.Im vorgeheizten Backofen, Umluft 200°, ca. 20 Min. backen bis zur gewünschten Bräune.

6.Wir essen gerne Tomaten dazu die auch im Backofen mitgaren.

7.Die Tomaten waschen, trocknen und den Stielansatz mit einem spitzen Messer keilförmig entfernen. Tomaten über Kreuz etwas einschneiden. Etwas Salz, Pfeffer und Zucker obendrauf und die kleine Öffnung mit etwas Butter füllen. In eine gebutterte Auflaufform stellen und mit dem Chicoree gleichzeitig garen.

8.Wir lieben dieses Essen und hatten ein Kräuterbutter Baguette und ein kühles Bier dazu.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Chicoree überbacken mit Schinken und Käse“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chicoree überbacken mit Schinken und Käse“