Franzbrötchen

Rezept: Franzbrötchen
1
01:10
1
1168
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2
Apfel
6 EL
Zucker
1 TL
Zimtpulver
2 EL
Butter
2 packung
Blätterteig
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.02.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2005 (479)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
74,1 g
Fett
20,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Franzbrötchen

Country-Sandwich mit getrüffeltem Kartoffelpüree a la Henssler
apfel meets leberwurst
Kamutkipferl

ZUBEREITUNG
Franzbrötchen

1
Die Äpfel schälen, entkernen und klein würfeln. Zucker und Zimt mischen. Die Butter zerlassen.
2
Blätterteig entrollen und das Papier abziehen. Eine Teigplatte mit flüssiger Butter bestreichen, mit der Hälfte des Zimt-Zuckers bestreuen und die Apfelwürfel darauf verteilen. Die 2 Teigplatte darauflegen. Ebenfalls mit Butter bestreichen und mit dem restlichen Zimt-Zucker bestreuen.
3
Ofen auf 180 Grad (Umluft 160) vorheizen. Teigplatten zusammen von der Längsseite her aufrollen. Die Nahtstelle soll unterliegen. Teigrolle in 3 cm breite Stücke schneiden. Jedes Stück mit Abstand auf 2 mit Backpapier ausgelegte Bleche setzen, jeweils mit einem bemehlten Kochlöffelstiel in der Mitte eindrücken und im Ofen im unteren Drittel 20-25 Minuten backen. Die Franzbrötchen auf den Blechen abkühlen lassen.

KOMMENTARE
Franzbrötchen

Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Eine tolle Idee habt Ihr da aufs Blech gebracht. Ich würde nur die Äpfel nicht schälen (eine Sorte mit weicher Schale verwenden), weil ja in der Schale angeblich die ganzen Vitamine etc.sind. Hab mir vorgenommen nichts mehr zu meinen FAV´s zu geben (wegen Überfüllung), aber dieses Rezept muß noch hinein ! Glg.Manfred !
HILF-
REICH!

Um das Rezept "Franzbrötchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung