Vitello Tonnato

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Zwiebel 1
Möhren 3
Sellerie 0,5
Stange Lauch 1 kleine
Kalbsfilet 400 Gramm
Kapernäpfel 6
Zitrone 0,5
Kapern 1 Esslöffel
Sardellenfilets in Salzlake 2
Thunfisch im eigenen Saft 1 Dose
geröstetes Ciabatta 6 Scheiben
Olivenöl 1 Esslöffel
Wasser 1,5 Liter
Weißwein 50 Milliliter
fettarmer Joghurt 4 Esslöffel
Salatcreme, bis 20% Fett 4 Esslöffel
Lorbeerblätter 2
Gewürznelken 2
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zucker 1 Prise
Mehl 1 Teelöffel
Öl 1 Teelöffel

Zubereitung

1.Die Zwiebel, die Möhren und Sellerie schälen und anschließend würfeln. Lauch waschen und in Ringe schneiden. Den Esslöffel Öl in einem großen Topf erhitzen und die zuvor verwendeten Zutaten darin ca. 5 Minuten dünsten.

2.Das Ganze mit Wein und Wasser ablöschen, etwas salzen und pfeffern und aufkochen lassen. Das Kalbsfilet gemeinsam mit den Nelken und den Lorbeerblättern in den Topf geben und bei geringer Hitze 30 Minuten ziehen lassen. Anschließend das Fleisch heraus nehmen und abkühlen lassen.

3.Die Zitrone für die Sauce auspressen. Den Thunfisch mit dem Sud, die Sardellenfilets, den Kapern, den Joghurt, die Salatcreme und einem Esslöffel von dem Zitronensaft vermischen. Anschließend alles pürieren und mit Salz, Pfeffer und der Prise Zucker würzen.

4.Die Kapernäpfel in dem Mehl wenden und 1 Minute lang in dem Teelöffel Öl braten.

5.Das abgekühlte Kalbsfilet mit einer Aufschnitt- oder Brotschneidemaschine in ca. 1-2 mm dünne Scheiben schneiden und auf Tellern anrichten. Mit der Sauce bedecken und 30 Minuten ziehen lassen. Anschließend mit Ciabatta und jeweils einem Kapernapfel servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vitello Tonnato“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vitello Tonnato“