Putenrouladen gefüllt mit Kalbsbrät

1 Std 10 Min mittel-schwer
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
für die Rouladen
Putenschnitzel - dünn geschnitten und geklopft 2 Stück
frisches Kalbsbrät 200 Gramm
Ei 1 Stück
mittelgroße Karotte - feingehackt 1 Stück
Lauch - feingehackt 1 Hand voll
Salz und Pfeffer 1 Prise
für die Soße
frische Champignons - geputzt und in feine Scheiben 350 Gramm
kleine Zwiebel - fein gehackt 1 Stück
Weißwein trocken 100 ml
Sahne 100 ml
Gemüsebrühe 200 ml
Mehl 1 EL
Petersilie fein geschnitten 1 EL
Salz und Pfeffer 1 Prise

Zubereitung

1.Das Ei Karotte und Lauch mit dem Kalbsbrät gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse gleichmäßig auf die Schnitzel streichen, einrollen und mit Zahnstocher fixieren. Die Rouladen in etwas Butterschmalz von allen Seiten scharf anbraten und im vorgeheizten Backofen bei ca. 150 grad Ober und Unterhitze ca. 45-50 min backen.

2.Die Champignons mit den Zwiebeln im Bratfett anbraten, etwas dünsten lassen, Petersilie dazugeben und etwas Mehl einsieben. Mit Weißwein ablöschen, kurz aufkochen und mit Gemüßebrühe aufgießen. Bei geschlossenem Deckel ein paar Minuten köcheln lassen, mit salz und Pfeffer abschmecken und mit Sahne aufgießen. Die Soße noch ein paar Minuten ziehen lassen bis die Rouladen fertig sind. Dazu schmecken Semmelknödel und Rote Bete Salat.

Auch lecker

Kommentare zu „Putenrouladen gefüllt mit Kalbsbrät“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putenrouladen gefüllt mit Kalbsbrät“