Gefüllte Spitzparika, so habt Ihr sie bestimmt noch nie gemacht.

1 Std leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
blanchieren :
Spitzpaprika 4 Stk.
Wasser gesalzen 1 Liter
blanchieren & Mixen :
Broccoli frisch 0,25 Stk.
Zwiebel gewürfelt 1 Stk.
Wasser gesalzen 1 Liter
Backpulver 1 Teelöffel
In Salzwasser garen :
Kartoffeln festkochend geschält 3 Stk.
Salz grob 1 Teelöffel
Pfeffer aus der Mühle schwarz 2 Prise
Muskatnuss frisch gerieben 1 Prise
Butter flüssig 1 Stk.
in Würfelchen schneiden :
Südtiroler Speck 1 Scheibe
überbacken :
Auflaufform 1 Stk.
ausbuttern :
Butter 1 Stk.
Käse gerieben 50 g

Zubereitung

Spitzpaprika :

1.Deckel abschneiden, Ansatz und Kerne entfernen, Blanchieren.

Broccoli :

2.In kleine Röschen trennen. Blanchieren ( Backpulver zugeben damit es schön grün bleibt ) mit der Zwiebel. Dann in den Mixer geben und einen kleinen Schuss Wasser zugeben , aufmixen.

Kartoffeln :

3.In Salzwasser garen, abschütten + stampfen, dabei etwas zerlassene Butter untermengen.

Tiroler Speck :

4.Broccoli würzen , unterziehen, Speck in kleine Würfel schneiden in den Stampf rühren, Paprika füllen.

Auflaufform :

5.Paprika einlegen, aufschneiden, mit Käse bestreuen, 10 Min. bei 160 °C überbacken.

6.Wer mag darf sich natürlich auch ein Sößchen dazu machen. Ich verzichte darauf gerne.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Spitzparika, so habt Ihr sie bestimmt noch nie gemacht.“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Spitzparika, so habt Ihr sie bestimmt noch nie gemacht.“