Ziegenfrischkäse und Clementine gebacken mit Rucolasalat

leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Gebackener Ziegenfrischkäse
Ziegenfrischkäse 125 Gramm
Toastbrot 2 Scheiben
Clementine 1
Porchetta 150 Gramm
Prosicutto 30 Gramm
Blütenhonig 1 Teelöffel
Rosmarin gehackt 1 Teelöffel
Salat für eine Person
Rucola 1,5 Handvoll
Cocktailstrauchtomaten 2
Balsamico Crema Feige-Dattel 1 Teelöffel
Olivenöl fruchtig 2 Teelöffel
Pfeffer aus der Mühle etwas
Schalotte 0,5
Salz etwas

Zubereitung

1.Die Toastbrotscheiben im Quadrat in je 4 Scheiben schneiden. Den Ziegenfrischkäse mit etwas Honig beträufeln und etwas Rosmarin drüber geben. Pfeffern.

2.Je eine Scheibe Ziegenfrischkäse in eine Scheibe Porchetta einwickeln. Auf die Toastbrotscheiben legen.

3.Die Clementine schälen und vierteln, pfeffern und in je eine Prosicuttoscheibe einwickeln.

4.Die Zutaten auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Ofen circa 15 Minuten bei 180° backen.

5..

Salat

6.Den gewaschenen und trocken geschleuderten Rucola auf einen Teller geben. Die Tomaten und die Schalotte in Ringe schneiden. Zu dem Salat geben. Mit Olivenöl und Balsamico beträufeln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

.

7.Den gebackenen Käse und die gebackenen Clementinen mit dem Salat servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ziegenfrischkäse und Clementine gebacken mit Rucolasalat“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ziegenfrischkäse und Clementine gebacken mit Rucolasalat“