Salat: Insalatina mit Zitrone-Senf-Dressing

10 Min leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Der basische Salat:
Insalatina - Pflücksalat aus Italien 60 Gr.
Strauchtomate, geachtelt 1
rote Paprika, gewürfelt 0,5
Möhre grob gerieben 1 mittelgroße
Zwiebel in feine Streifen geschnitten 1 kleine
Das saure Fleisch:
Hähnchenbrustfilet vom Weihnachtsessen - Rest in der Mikrowelle erhitzt 150 Gr.
Das Dressing:
Kräuteröl Deiner Wahl, s. m. KB etwas
Kräuteressig Deiner Wahl s. m. KB etwas
Tellicherrypfeffer aus der Mühle etwas
Zitronensaft etwas
Kräutersalz etwas
Schwarzer Kümmel etwas
mittelscharfer Senf etwas

Zubereitung

1.Die Zutaten für den Salat waschen und abtropfen lassen. Alles gemeinsam in eine große Salatschüssel geben. Das Fleisch eine Minuten in der Kombimikrowelle erhitzen. Ich hatte vom Weihnachtsfondue noch etwas Fleisch übrig und habe hier das Hähnchenbrustfilet verwendet.

2.Nun das Dressing nach Gusto herstellen und verrühren. Über dem Salat verteilen und kurz miteinander vermengen. Fleisch drüber und servieren. Schmeckt famos! Viel Spaß bei meiner Salatküche!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Salat: Insalatina mit Zitrone-Senf-Dressing“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Salat: Insalatina mit Zitrone-Senf-Dressing“