"Mockturtle" (Falsche Schildkröte)

4 Std 10 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rindfleisch vorzugsweise Roastbeef 500 gr.
Mett angemachtes Schweinemett 250 gr.
Flasche Madeira 3/4 davon zum Würzen) 1 kl.
Butter 250 gr.
Mehl 405 Type 3 Eßl.
Salz, Aromat zum würzen etwas

Zubereitung

1.Topf mit Wasser zum Kochen bringen, Wasser leicht salzen. Das Fleisch in das kochende Wasser geben und 2 Stunden köcheln lassen.

2.Aus der Butter und dem Mehl eine Einbrenne herstellen, dieses ist das wichtigste für das Gericht. Bitte dabei stehenbleiben. Butter auslassen bis sie anfängt braun zu werden, dann das Mehl klumpen frei einrühren, dann mit dem Fleischsud ablöschen bis eine cremige Konsistenz ent- steht.

3.Das angemachte Mett zu kleinen Fleischbällchen formen, (wie eine große Kirsche). Das Fleisch aus dem Sud nehmen und ganz klein schneiden. Die Mettbällchen im Fleischsud kurz garen.

4.Die Schwitze mit Salz und Aromat würzen , den Madeira dazu geben und die Mettbällchen und das kleingeschnittene Fleisch.

5.Es ist ein altes Familienrezept, welches es immer Heiligabend gab. Leider hatte ich nie wirk- lich das Rezept. Da Roastbeef teuer ist, habe ich nach dem dritten Versuch aufgehört. Ich finde es schmeckt sehr lecker und für mich gehört es zu Weihnachten.

6.Dazu ist man Toastbrot und trinkt einen Rotwein. Für mich kann Weihnachten kommen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „"Mockturtle" (Falsche Schildkröte)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Mockturtle" (Falsche Schildkröte)“