Linsen mit gewürfeltem Kürbis

leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Hokkaido-Kürbis gewürfelt 1 mittelgroßen
Linsen braun 2 Tüten
selbstgekochte Gemüsebrühe 4 Liter
Petersilie gehackt 1 Strauß
Gemüse-Salz evtl. nachwürzen etwas
Für die Handwerker
Bockwüsrte vom Metzger 4 Stück

Zubereitung

Für die Gemüsebrühe - am Vortag

1.6 Karotten, geschält und gewaschen - 2 große Zwiebeln, gepellt und halbiert - 2 Stangen Lauch, gewaschen und grob geschnitten - 1 große Sellerie-Knoll, geschält und grob gewürfelt in einen großen 6-Liter-Topf geben, reichlich Wasser darauf, 6 EßL Salz und zum Kochen bringen. Etwa 30 Minuten leicht köcheln lassen. Abkühlen lassen und über Nacht raus auf den Balkon stellen.

2.Die beiden Tüten Linsen am Vorabend verlesen und diese in reichlich Wasser geben und über Nacht quellen lassen.

Am Morgen...

3....dann das verkochte Gemüse heraus nehmen und die Brühe erhitzen...die Linsen waschen, in die Gemüsebrühe geben und zum kochen bringen.

4.Während dieser Zeit den Kürbis halbieren, vierteln, die Kerne entfernen und in Würfel schneiden.

5.Die Kürbiswürfel dazu geben, wenn die Linsen fast fertig sind, zusammen noch fertig kochen und evtl. mit etwas Gemüse-Salz nachsalzen oder auch mit geriebem Pfeffer abrunden (das hat jeder auf seinem Teller gewürzt)

Eintopf / Suppe teilen

6.Von der Suppe habe ich dann für 2 Personen etwas in einen seperaten Topf abgenommen und in den Topf die 4 Bockwürste in die Suppe gegeben, denn die Handwerker haben das gern gesehen und beide Töpfe waren leer....um so besser läuft nun das Wasser wieder :-)))

Dekoration

7.Die Suppenteller mit der gehackten Petersilie bestreuen und einfach nur noch genießen :-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Linsen mit gewürfeltem Kürbis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Linsen mit gewürfeltem Kürbis“