Currywurst de luxe

leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
FÜR DIE CURRYSAUCE
Frühlingszwiebeln 3 kleine
Tomaten 4 mittlere
Knoblauch 1 Zehe
Butterschmalz 1 Teelöffel
Gemüsebrühe 180 ml
Salz und Pfeffer etwas
Zucker 1 Prise
Curry 1 Teelöffel
Kurkuma etwas
Chilisauce scharf & süß 1 Teelöffel
Reisessig 1 Teelöffel
Marillenmarmelade 2 Teelöffel
Maizena 2 Teelöffel
FÜR DIE WÜRSTCHEN
Frankfurter Würstchen Schinkenwürste 3 Paar
Stärkemehl 3 Teelöffel
Butterschmalz etwas

Zubereitung

allgemeine Vorbereitungen - schnipseln

1.die würstel in 1-2 cm dicke scheibchen schneiden - frühlingszwiebel und knoblauch in kleinste würfel schneiden - tomaten vierteln und das innere rausholen (aufbewahren ! wir brauchen sie später noch ) - tomaten in würfel schneiden

Zubereitung der Currysauce

2.zwiebel und knoblauch im heißen butterschmalz anrösten - tomatenstücke zugeben und ebenfalls anschwitzen - mit salz, pfeffer, curry und einer prise zucker würzen - 1 kleinen schuß gemüsebrühe zugeben und weichköcheln lassen

3.nun die masse durch ein sieb passieren und dann in einem seperaten topf zur seite stellen - die rückstände die im passiersieb zurückgeblieben sind, die restliche gemüsebrühe sowie die zurückgestellten innenteile der tomaten nun nochmals aufkochen - wieder durchpassieren und zur anderen sauce geben - die nun immer noch im sieb verbleibenden rückstände (kerne und haut der tomaten sowie zwiebelstückchen) werden jetzt entsorgt

4.die currysauce nochmals erhitzen und mit reisessig und chilisauce scharf & süß abschmecken - zuletzt mit maizena (oder saucenbinder) etwas eindicken - zuletzt mit etwas marillenmarmelade eine fruchtige note in die sauce bringen

Zubereitung der Wurst...

5.wurstscheibchen in eine schüssel geben und mit dem stärkemehl bestreuen - schüssel schließen und gut durchschütteln sodass überall etwas von dem mehl hinkommt...erklärung: das stärkemehl bewirkt, dass beim rösten das aroma in der wurst drinnbleibt und sie außen schön cross wird

6.die mit stärkemehl bestreuten wurstscheibchen nun im heißen butterschmalz zügig braten - rausholen und auf küchenkrepp abtropfen lassen

Tipps zum servieren

7.wer die würstchen gerne cross mag der sollte sie getrennt servieren ( also nicht wie oft üblich in der sauce "baden" ) - würstchen dann beim essen einfach in die sauce stippen und mit frischem baguett genießen...

Auch lecker

Kommentare zu „Currywurst de luxe“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Currywurst de luxe“