Weihnachtsplätzchen: Nougatstangen

50 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
für den Teig:
Margarine oder weiche Butter 200 g
Puderzucker 100 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Eigelb 3 Stk.
Zimt 2 Msp
Mehl, vorzugsweise Dinkel Type 630 200 g
Kakaopulver 40 g
Backpulver 1 TL (gestrichen)
gemahlene Haselnüsse 125 g
für die Füllung:
Nougatmasse 100 g
Außerdem:
Zartbitter-Kuvertüre 150 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1607 (384)
Eiweiß
8,2 g
Kohlenhydrate
70,9 g
Fett
7,0 g

Zubereitung

1.Die angegebene Menge der Zutaten ergibt ca. 2 - 3 Backbleche. Man kann das Spritzgebäck auch ungefüllt lassen. Schmeckt auch lecker.

2.Aus den oben angegebenen Zutaten einen geschmeidigen Rührteig herstellen. Nicht kalt stellen, sondern gleich weiterverarbeiten. Den Teig in einen Spritzbeutel mit Tülle füllen und ca. 4 cm lange Stangen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen.

3.Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 190 Grad Ober-/Unterhitze ca. 7 Minuten backen. Je nachdem, ob man die Stangen eher ein wenig kleiner oder größer gespritzt hat, lieber schon mal nach 5 Minuten nachschauen. Bei größeren Stangen max. 10 Minuten Backzeit.

4.Die Stangen mit dem Backpapier vom Backblech auf einen Kuchenrost zum Auskühlen ziehen. Nougat im Wasserbad zerlassen, glatt rühren und die Hälfte der Nougat-Stangen auf der Unterseite damit bestreichen. Jeweils eine zweite Nougat-Stange draufsetzen und leicht andrücken. Beide Enden in die zerlassene Schokoladen-Kuvertüre tauchen, leicht abstreifen und dann trocknen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachtsplätzchen: Nougatstangen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachtsplätzchen: Nougatstangen“