Seeteufel im Filoteig mit Graupenrisotto und karamellisiertem Fenchelgemüse

mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Seeteufel
Seeteufel frisch 800 g
Salz und Pfeffer etwas
Fischgewürz etwas
Zitronensaft frisch gepresst 2 EL
Filoteig 1 Pk.
Eiweiß 1 Stk.
Fenchelknollen 4 Stk.
Schalotten 2 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Olivenöl 1 EL
Zucker braun 3 EL
Weißwein trocken 300 ml
Fischfond 400 ml
Currypulver 1 TL
Paella-Gewürz 1 TL
Rama Cremefine zum Schlagen 200 ml
Pflanzencreme etwas
Graupenrisotto
Gerste Perlgraupen 400 g
Gemüsebrühe 800 ml
Petersilie glatt frisch etwas
Weißwein 50 ml
Parmesan 100 g
Frischkäse 2 EL

Zubereitung

Seeteufel

1.Fischfilet würfeln und mit Salz, Pfeffer, Fischgewürz und Zitronensaft würzen. Fiolteigblätter ausbreiten, die Ränder mit Eiweiß bestreichen und die marinierten Fischwürfel jeweils in einer Linie auf ein Filoblatt legen. Die Seiten einklappen und einrollen. So weiter verfahren bis der Fisch aufgebraucht ist. Den Fenchel säubern und in dünne Scheiben hobeln. Schalotten und Knoblauch schälen. Olivenöl in der Pfanne erhitzen, Fenchel, Schalotten und Knoblauch anschwitzen. Nun das Gemüse mit dem Zucker bestreuen und langsam karamellisieren lassen. Mit Weißwein ablöschen und den fast völlig einkochen lassen. Fischfond hinzufügen und mit Curry und Paellagewürz abschmecken. Die Flüssigkeit bis zur Hälfte einkochen lassen, so dass es eine cremige Konsistenz erhält. Zum Schluss Cremefine (Sahne) unterrühren. Pflanzencreme in einer großen Pfanne erhitzen und die Fischröllchen langsam knusprig backen.

Graupenrisotto

2.Für das Risotto die Graupen mit der Gemüsebrühe in einem mikrowellengeeigneten Topf geben und 20 Minuten in der Mikrowelle garen, bis die Gemüsebrühe eingekocht ist. Petersilie, Parmesan, Wein, Salz und Pfeffer unterrühren und erneut 5 Minuten in der Mikrowelle garen. Zum Schluss Frischkäse unterrühren und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Seeteufel im Filoteig mit Graupenrisotto und karamellisiertem Fenchelgemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Seeteufel im Filoteig mit Graupenrisotto und karamellisiertem Fenchelgemüse“