Omas Spritzgebäck

Rezept: Omas Spritzgebäck
240
00:35
5
624297
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 Gramm
Mehl
250 Gramm
Butter
200 Gramm
Zucker
125 Gramm
Haselnüsse gemahlen
2 Stück
Eier
2 Päckchen
Vanillezucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.11.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2026 (484)
Eiweiß
6,4 g
Kohlenhydrate
53,8 g
Fett
27,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Omas Spritzgebäck

ZUBEREITUNG
Omas Spritzgebäck

1
Butter, Zucker, Vanillezucker und die Eier zusammen in eine Schüssel geben und schaumig schlagen. Danach die Nüsse und das Mehl in die Masse einkneten. Hierfür eignen sich besonders gut Knethaken. Danach den fertigen Teig für 1 Stunde in den Kühlschrank geben.
2
Nun kommt der Spritzbeutel, ein Fleischwolf oder die Kekspresse zum Einsatz. Den Teig nun portionsweise durch den Wolf drehen, durch den Spritzbeutel pressen oder per Kekspresse in kleine Portionen teilen. Diese werden auf ein Backblech gelegt und anschließend für 10-15 Minuten bei 200 Grad in den Backofen gegeben.
3
Die fertigen Plätzchen gut auskühlen lassen und dann je nach Geschmack mit Schokolade oder einer Zuckergussglasur verzieren.
NACHGEKOCHT

KOMMENTARE
Omas Spritzgebäck

   Sturmfighter
nun ja, ich als unerfahrener. gut für den Spritzbeutel ungeeignet. ich habe es durch den wolf gedreht und ausgerollt zum ausstechen. ich habe das erste mal gebacken und alle waren mehr als begeistert. hört einfach auf zu kritisieren. es aus dem programm zu nehmen, nur weil das wort spritzbeutel drin steht wäre definifiv zu schade.
HILF-
REICH!
   Runafee
Ich verstehe nun absolut nicht, wie diese guten Bewertungen zustande kommen ... Der Teig ist für den Spritzbeutel viel zu hart und überhaupt nicht geschmeidig. Da ich bei Rezepten via Internet absolut misstrauisch bin, habe ich mich ganz genau an die Zutatenmenge sowie Zubereitung gehalten. Der Teig steht jetzt zum weicher werden auf der Heizung, ich denke aber, ich werde wohl ganz was anderes draus zaubern müssen. Dicker Daumen runter, liebe Oma.
HILF-
REICH!
   rapho
Habe das selbe Problem wie Runafee... leider den Kommentar nicht vorher gelesen. Dieses Rezept ist unmöglich. Bitte löschen. Damit nicht noch jemand darauf hereinfällt.
   MarieClaireIsel
Zubereitung super einfach. Abwarten was die Jury sagt. fünf Sterne
   Culinaria
Genau so muss Spritzgebäck schmecken. Knackig und süß. Seit ich dieses Rezept verwende kann meine Familie vom Spritzgebäck nie genug bekommen. LG Culinaria

Um das Rezept "Omas Spritzgebäck" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung