Kürbiscurry mit Putenfiletstreifen und Ebly-Reis

Rezept: Kürbiscurry mit Putenfiletstreifen und Ebly-Reis
3
00:50
4
1073
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Beutel
Ebly-Reis
600 gr.
Kürbisfleisch
1
Chilischote
100 gr.
Softfrüchte Aprikosen getrocknet
100 gr.
Schalotten
2
Knoblauchzehen gehackt
1 Stück
Ingwer frisch
2 EL
Öl
125 EL
Tomatenmark dreifach konzentriert
1 EL
Curry
150 ml
Gemüsebrühe
400 ml
Kokosmilch ungesüßt
3
Zitronengrasstange
100 gr.
Cashewnüsse
12 Stk.
Cocktailtomaten
Petersilie glatt gehackt
Salz und Pfeffer
Zucker
Limette Fruchtsaft
250 gr.
Putenfilet in Streifen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.11.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
247 (59)
Eiweiß
2,3 g
Kohlenhydrate
6,3 g
Fett
2,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Kürbiscurry mit Putenfiletstreifen und Ebly-Reis

Gewokte Hackfleischmakkaroni
Deftige Gemüse - Hähnchenpfanne
Gebratene Garnelen aus der Asiaküche

ZUBEREITUNG
Kürbiscurry mit Putenfiletstreifen und Ebly-Reis

1
Das Putenfilet auf gefällige Streifen schneiden, pikant würzen und braten. Danach aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
2
Das Kürbisfleisch in mundgerechte Würfel schneiden. Die Chilischote wachen, entkernen und in feine Streifen schneiden. Die Aprikosen in feine Streifen schneiden. Schalotten, Knoblauch und Ingwer schälen, fein würfeln und in Öl glasig dünsten.
3
Kürbisstücke, Tomatenmark und Curry zugeben und kurz braten. Gemüsebrühe und Kokosmilch angießen, Chilischote, Zitronengras und Aprikosen zugeben und alles zusammen 15 Minuten köcheln lassen.
4
Zwischendurch die Cashew-Kerne grob zerkleinern und in einer Pfanne ohne Fett/Öl rösten.
5
Cocktailtomaten und Petersilie waschen. Die Petersilie grob hacken. Putenfleisch, Tomaten und Petersilie zu dem Curry geben, mit Salz, Pfeffer, Zucker und Limettensaft abschmecken.
6
Curry nun mit dem Reis und den Nüssen anrichten.

KOMMENTARE
Kürbiscurry mit Putenfiletstreifen und Ebly-Reis

Benutzerbild von Sunnywhity
   Sunnywhity
Dein Rezept gefällt mir sehr gut. Ebly esse ich auch supergern. LG
Benutzerbild von Publicity
   Publicity
Ebly ist sehr populär. Vollwertkenner empfehlen aber eher unbehandelten Weizen. Da ist mehr Gutes drin. Sehe ich auch so. Soll nur ein kleiner Tipp sein! LG, Gudrun. :-)))))
Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Eine superleckere Idee ! Dafür gibts 5 Sternchen .... LG Gabi
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Endlich macht mal einer ein tolles Gericht mit Ebly. Ich liebe Ebly. Ganz tolles Rezept. LG Brigitte

Um das Rezept "Kürbiscurry mit Putenfiletstreifen und Ebly-Reis" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung