Kürbiscurry mit Putenfiletstreifen und Ebly-Reis

50 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Ebly-Reis 2 Beutel
Kürbisfleisch 600 gr.
Chilischote 1
Softfrüchte Aprikosen getrocknet 100 gr.
Schalotten 100 gr.
Knoblauchzehen gehackt 2
Ingwer frisch 1 Stück
Öl 2 EL
Tomatenmark dreifach konzentriert 125 EL
Curry 1 EL
Gemüsebrühe 150 ml
Kokosmilch ungesüßt 400 ml
Zitronengrasstange 3
Cashewnüsse 100 gr.
Cocktailtomaten 12 Stk.
Petersilie glatt gehackt etwas
Salz und Pfeffer etwas
Zucker etwas
Limette Fruchtsaft etwas
Putenfilet in Streifen 250 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
247 (59)
Eiweiß
2,3 g
Kohlenhydrate
6,3 g
Fett
2,6 g

Zubereitung

1.Das Putenfilet auf gefällige Streifen schneiden, pikant würzen und braten. Danach aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

2.Das Kürbisfleisch in mundgerechte Würfel schneiden. Die Chilischote wachen, entkernen und in feine Streifen schneiden. Die Aprikosen in feine Streifen schneiden. Schalotten, Knoblauch und Ingwer schälen, fein würfeln und in Öl glasig dünsten.

3.Kürbisstücke, Tomatenmark und Curry zugeben und kurz braten. Gemüsebrühe und Kokosmilch angießen, Chilischote, Zitronengras und Aprikosen zugeben und alles zusammen 15 Minuten köcheln lassen.

4.Zwischendurch die Cashew-Kerne grob zerkleinern und in einer Pfanne ohne Fett/Öl rösten.

5.Cocktailtomaten und Petersilie waschen. Die Petersilie grob hacken. Putenfleisch, Tomaten und Petersilie zu dem Curry geben, mit Salz, Pfeffer, Zucker und Limettensaft abschmecken.

6.Curry nun mit dem Reis und den Nüssen anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbiscurry mit Putenfiletstreifen und Ebly-Reis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbiscurry mit Putenfiletstreifen und Ebly-Reis“