Reis mit gewürfeltem Kürbis, dazu Kohlrabi und Broccoli

leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
gewürfelten Hokkaido 300 gr.
Gemüsebrühe* 300 ml.
**************************** etwas
Kohlrabi 1 kleinen
Bio-Broccoli 2 kleine
Gemüsebrühe 300 ml
**************************** etwas
Reis 2 Tassen
Gemüsebrühe 4 Tassen

Zubereitung

1.* Die von mir verwendete Gemüsebrühe ist entweder aus einem selbstgemachtem Gemüse-Salz, Gemüsebrühpulver oder aus einer gekochten Gemüsebrühe, die ich auf Vorrat im Kühlschrank habe oder aber auch ganz frisch zubereite.

2.Reis in einem Topf mit der Gemüsebrühe ansetzen und garen.

3.Erst den Kohlrabi in einem Topf in der Gemüsebrühe ansetzen, den Broccoli später dazu legen und beides garen.

4.Nun auch den Kürbis in der Brühe ansetzen und garen.

5.Zusätzliche Gewürze waren nicht nötig da die Gemüsebrühe einen kräftigen Geschmack hat.

6.Alles Gemüse mit einer Schaumkelle aus der Brühe holen und jeweils in Schüsseln zum servieren auf den Tisch stellen. Ebenfalls den inzwischen gegarten Reis dazu stellen.

Hinweis

7.Die Brühe nicht weg gießen, sie läßt sich super weiter verarbeiten. So mache ich gern aus den übrig gebliebenen Gemüse und der Brühe gern eine cremige Gemüsesuppe und habe somit erneut eine vollwertige Mahlzeit. Der Fantasie sind ja keine Grenzen gesetzt. Man kann diese Brühe auch problemlos einfrieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Reis mit gewürfeltem Kürbis, dazu Kohlrabi und Broccoli“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Reis mit gewürfeltem Kürbis, dazu Kohlrabi und Broccoli“