Dessert : Bratapfel mit Nüssen gefüllt an Budwig-Quark-Vanilie-Eis

leicht
( 42 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Äpfel Boskop mittelgroß 2 Stück
Nussmischung* 200 gr.
Akazienhonig 2 EßL
Budwig-Quark-Vanilie-Eis* 2 EßL
Minzblätter zum dekorieren etwas
Heidelbeeren zum dekorieren etwas
Budwig-Quark-Vanilie-Eis
Magerquark 125 gr.
Leinöl 30 ml
Frische Vollmilch 30 ml
Akazienhonig 1 EßL
Vanilie nach Geschmack u. Wahl etwas

Zubereitung

1.Die Äpfel waschen und die Kerne ausstanzen oder aushöhlen.

2.Die Nussmischung mit dem Honig mischen, in die Äpfel geben und für etwa 45 Minuten bei 180 Grad in den Backofen.

Anrichten

3.Den Bratapfel auf die Teller trapieren und vom Eis jeweils einen abgestochenen Esslöffel dazu geben. Mit den Minzblätter und die Heidelbeeren etwas dekorieren.

Das Eis selbst gemacht....

4.Dazu alle Zutaten gut verrühren, in eine gefriergeeignete Schüssel geben und im Gefrierschrank gut 4 Stunden auskühlen lassen.

*Nussmischung

5.Ich habe dafür 50 gr. Haselnüsse + 50 gr. Walnüsse + 50 gr. Mandel + 50 gr. Cashewnüsse genommen. Die Nüsse sind beliebig austauschbar.

Auch lecker

Kommentare zu „Dessert : Bratapfel mit Nüssen gefüllt an Budwig-Quark-Vanilie-Eis“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 42 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dessert : Bratapfel mit Nüssen gefüllt an Budwig-Quark-Vanilie-Eis“