Bratapfel-Igel mit Marzipan

leicht
( 78 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Spekulatius 6 Stück
Marzipan-ROhmasse 150 gr
Eiweiß 1 Stück
säuerliche Äpfel 4 Stück
Mandelstifte 3 EL
Fett für die Form etwas

Zubereitung

1.Den Backofen auf 175 Grad (Umluft) vorheizen, die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit der Teigrolle sehr fein zerbröseln. Das Marzipan raspeln und zusammen mit dem Eiweiß und den Keksen verrühren. (Schneebesen).

2.Die Äpfel waschen und von jedem einen Deckel abschneiden, dann mit dem Apfelausstecher das Kerngehäuse großzügig entfernen. Nun die Marzipanmischung hinein füllen und etwas andrücken. Die Äpfel rundherum mit einem Holzspieß mehrere Male einstechen und diese Öffnungen mit Mandelstiften "spicken". Den Deckel auf die Äpfel legen und dann cirka 40 Minuten im Ofen

3.braten. (Die Äpfel im Auge behalten, da die Mandeln dazun neigen, schnell etwas dunkel zu werden) In diesem Falle mit Folie abdecken. Wer mag, kann dazu noch Vanillesauce servieren. Uns hat er einfach so geschmeckt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bratapfel-Igel mit Marzipan“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 78 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bratapfel-Igel mit Marzipan“