Vegetarisch: Tempeh-Medaillons mit Reis und Lauchsahne

Rezept: Vegetarisch: Tempeh-Medaillons mit Reis und Lauchsahne
Tempeh-Resteverwertung
1
Tempeh-Resteverwertung
00:30
2
2225
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Das Vleisch:
200 Gr.
Tempeh - in Scheibchen geschnitten
Die Marinade:
Helle Japanische Sojasoße
Yellow Habanero - Hot Sauce von Heinz
Mexiko Hot Mix
Grüne Jalapenosauce
Koriander gemahlen
Cumin
Piment, gemaheln
Die Beilage:
150 Gr.
Jasmin-Duftreis
Wasser und Salz zum Kochen
Die Soße:
1 Becher
Sahne
0,33 Stange
Lauch, in Ringe geschnitten
Klare Brühe, gepulvert
Chakalaka-Gewürz
Lemongras
Cumin
Chiliöl zum Anbraten
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
21.10.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
255 (61)
Eiweiß
0,5 g
Kohlenhydrate
0,7 g
Fett
6,3 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Vegetarisch: Tempeh-Medaillons mit Reis und Lauchsahne

ZUBEREITUNG
Vegetarisch: Tempeh-Medaillons mit Reis und Lauchsahne

1
Tempeh in die hergestellte Marinade geben und 2 Tage in einem Beutel marinieren lassen.
2
Den Reis nach gewohnter Weise garen. Dann abgießen.
3
Sahne in einem Topf erhitzen und den Lauch dazugeben. Dann alles pikant abwürzen. Köcheln lassen.
4
Zeitgleich Chiliöl in einer Pfanne erhitzen und die Tempeh-Medaillons von beiden Seiten schön anbraten.
5
Nach Ende der Garzeit alles gemeinsam auf einem Teller anrichten. Schmeckt famos und geht recht unkompliziert. Viel Spaß bei meiner vegetarischen Küche!

KOMMENTARE
Vegetarisch: Tempeh-Medaillons mit Reis und Lauchsahne

   M****8
Die Sauce finde ich lecker LG Sabine
Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Eine würzig-leckere Resteverwertung, die Lauch-Sauce finde ich klasse ! GvlG ***** Noriana

Um das Rezept "Vegetarisch: Tempeh-Medaillons mit Reis und Lauchsahne" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung