Falafel aus Kichererbsen und gelben Linsen

40 Min mittel-schwer
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kichererbsen getrocknet 150 Gramm
gelbe Linsen 150 Gramm
Rote Chili, entkernt und klein gehackt 1 Stück
Staudensellerie, mittelgroß 3 Stangen
Petersilie und Koriander frisch 1 Bund
Kichererbsenmehl und oder Brösel 2 EL
Zitronensaft frisch gepresst 1 EL
Kurkuma, Kreuzkümmel, Currypulver Teelöffel
Salz und Pfeffer aus der Mühle etwas

Zubereitung

1.Natürlich bekommt man Falafel ziemlich häufig zu kaufen, quasi an jeder Ecke, und macht sie deswegen selten selbst. Aber diese Variante schmeckt sehr gut, und ich finde es durch die vielen Kräuter und die Gewürze und so frisch besonders fein.

Vortag

2.Am Vortag und Kichererbsen und die Linsen (getrennt) in ausreichend Wasser einweichen, sie sollten mindestens 12 Stunden eingeweicht sein vor Weiterverarbeitung - das gilt zumindest für die Kichererbsen die ja größer sind.

Eigentliche Zubereitung

3.Die abgegossenen Hülsenfrüchte in der Küchenmaschine zu einer groben Masse verarbeiten. Dazu kommt die entkernte und kleingehackte Chili und die frischgehackten Kräuter und der Zitronensaft. Die Staudensellerie auch in der Küchenmaschine zerkleinern, kann ruhig etwas "gatschig" sein. Ebenfalls der Masse beifügen. Nun kommen je nach Bedarf etwas Kichererbsenmehl (alternativ auch normales) und ein paar Brösel hinzu. Die Masse soll locker, aber formbar sein. Am Ende mit Kurkuma, Kreuzkümmel, Currypulver und Salz/Pfeffer würzen.

4.Aus der Masse nun kleine Bällchen formen. Diese werden in sehr heißem Öl (ich nehme gerne Rapsöl dafür) herausgebraten. Das Öl soll wirklich heiß sein, damit die Falafel nicht zerfallen. Dann wenden und fertigbraten.

5.Anrichten kann man sie je nach Geschmack. Die klassische "Jerusalemküche" würde das z.B. mit Tahina und etwas eingelegtem Gemüse machen. Auch eine Pita passt sehr gut. Ich esse meine Falafel gerne mit etwas Salat und Melanzanipüree oder Hummus. Aber warm genossen sind sie auf jeden Fall am besten!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Falafel aus Kichererbsen und gelben Linsen“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Falafel aus Kichererbsen und gelben Linsen“