Falafel : frittierte Kichererbsenbällchen + Beilage

52 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kichererbsen getrocknet 400 g
Knoblauchzehen 2
Zwiebel, rot 1
Zitronen 2
Petersilie 1 Bund
Mehl 7 EL
Backpulver 1 Msp
Kreuzkümmel gemahlen etwas
Koriander frisch gemahlen etwas
Chilipulver etwas
Salz etwas
Weißbrot 1 Scheibe
Sonnenblumenöl etwas

Zubereitung

1.Zuerst einmal wichtig, das die Kichererbsen rund 12 Stunden eingeweicht werden! Dann kommt der Fleischwolf zum Einsatz: zuerst die Kichererbsen fein hacken, danach die geschälte Zwiebel, Knoblauchzehen, die grob gerupfte Petersilie und das (möglichst getrocknete) Weißbrot ebenfalls durch den Fleischwolf geben.

2.Die ganze Masse in einen Topf geben und mit dem Saft der Zitronen beträufeln. Dann großzügig die Gewürze dazu geben (beim Chili natürlich etwas vorsichtig) sowie das Backpulver. Dann Ärmel hochkrempeln und alles ordentlich durchkneten. Sollte es etwas zu fest sein, ruhig ein wenig Wasser dazu geben. Abschmecken, evtl. etwas nachwürzen.

3.Kleine Bällchen formen, am besten in länglicher Form. Die werden dann mit Sonnenblumenöl eingepinselt und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gelegt. Im vorgeheizten Ofen bei 200° C rund 15 Minuten backen, sie sollten dann goldbraun sein. Original und besser schmecken sie aber noch frittiert !!

4.Serviervorschläge: Tomaten, Gurken, Zwiebeln, Paprika, grüner Salat in Scheiben bzw. Streifen schneiden, ein Dressing aus Creme Fraiche, Zitrone, Knoblauch und Minze herstellen. Ein leicht aufgebackenes Fladenbrot mittig durchschneiden. Auch Tsatziki in einer Schüssel anbieten.

5.Nun kann man das Fladenbrot mit dem Dressing oder Tsatziki bestreichen und den Salatzutaten belegen, bei den Falafels dazu essen. Oder die Bällchen ebenfalls zwischen das Fladenbrot legen, daher habe ich erwähnt, dass sie besser längliche Form haben. Also, Variantenreichtum ohne Ende !!!Die Fotos zeigen übrigens die Teigherstellung.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Falafel : frittierte Kichererbsenbällchen + Beilage“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Falafel : frittierte Kichererbsenbällchen + Beilage“