Rindergeschnetzeltes Thailändischer Art

Rezept: Rindergeschnetzeltes Thailändischer Art
1
00:40
1
538
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
0,5 Stk.
Apfel
2 Stk.
Schalotten
2 EL
Speiseöl
0,5 Stk.
Banane
1 TL
Tomatenmark
1 EL
rote Thai Curry-Paste
1 EL
Mehl
200 ml
Fleischbrühe
200 ml
Kokosmilch ungesüßt
50 g
Kokosraspeln
300 g
Rinderlende
6 Stk.
Frühlingszwiebel
6 Stk.
Kirschtomaten
10 Stk.
Champignons
1 Bund
Thai-Basilikum
1 Bund
Koriander
Salz
Pfeffer aus der Mühle
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.10.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
590 (141)
Eiweiß
8,1 g
Kohlenhydrate
3,3 g
Fett
10,7 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Rindergeschnetzeltes Thailändischer Art

Wirsing Gemüse a la Heiko

ZUBEREITUNG
Rindergeschnetzeltes Thailändischer Art

1
Apfel und schalotten schälen und fein würfeln. 1 EL Öl erhitzen und die Würfel darin andünsten. Die Banane schälen und klein schneiden, mit dem Tomatenmark dazugeben und weiter andünsten. Currypaste dazugeben und mit Mehl bestäuben.
2
Brühe und Kokosmilch zugießen, ca 20 Minuten köcheln. Alles fein pürieren und abschmecken.
3
Kokosraspel goldbraun anrösten.
4
Fleisch in feine Streifen schneiden. Den Rest Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin scharf anbraten, nicht durchbraten, würzen.
5
Fleisch aus der Pfanne nehmen, Fleischsaft auffangen. Frühlingszwiebel kleinschneiden und im aufgefangenem Fleischfond etwa 2 Minuten köcheln lassen. Fond und Zwiebel dann in die Currysauce geben und einige Minten köcheln lassen.
6
Tomaten und Pilze putzen, in den letzten 3 Minuten in der Sauce mitkochen. Koriander und Basilikumfein hacken. Fleisch in der Sauce kurz erwärmen. Koriander und Basilikum zugeben und mit Kokosraspel anrichten.

KOMMENTARE
Rindergeschnetzeltes Thailändischer Art

Benutzerbild von solababalola
   solababalola
Rinderlende für ein solches Rezept halte ich für ziemlich übertrieben, da geht auch anderes Rindfleisch. Sonst sind die Zutaten sehr lecker (bis auf die Banane, aber das ist mein Problem, die mag ich gar nicht Sorry). Aber Thai-Küche liebe ich. LG S.

Um das Rezept "Rindergeschnetzeltes Thailändischer Art" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung