Rosinenkleckse aus der Pfanne

Rezept: Rosinenkleckse aus der Pfanne
wenn sich mal überraschend Besuch angesagt hat oder einfach auch als Nachtisch, ca. 30 Stück
20
wenn sich mal überraschend Besuch angesagt hat oder einfach auch als Nachtisch, ca. 30 Stück
00:50
6
2019
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
125 ml
Milch
1 Würfel
Hefe frisch
500 g
Mehl
200 g
Rosinen
1 EL
Zucker
1 TL
Salz
Butterschmalz
etwas
Puderzucker
1
Ei
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.10.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1209 (289)
Eiweiß
6,9 g
Kohlenhydrate
61,5 g
Fett
0,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rosinenkleckse aus der Pfanne

Oster - Häschen Ziegen

ZUBEREITUNG
Rosinenkleckse aus der Pfanne

1
für den Hefeteig Mehl in eine Schüssel sieben. in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefe hineinbröckeln, 1 EL Zucker dazugeben. 125ml Milch warm machen und drüber gießen. abgedeckt eine viertel Stunde ruhen lassen. Inzwischen die Rosinen in Wasser einweichen.
2
restliche Milch warm machen, Salz und 3 EL Zucker übers Mehl streuen, Miclch und Ei zugeben. Mit dem Handrührgerät und Knethaken gut vermischen. zuletzt die abgetropften Rosinen unterkneten und das ganze nochmal 30 Minuten warm stellen, damit der Teig hoch geht.
3
in einer großen Pfanne Butterschmalz erhitzen. 5 mal Je 1 EL Teig ins heiße Butterschmalz und von beiden Seiten unter wenden etwa 5 Minuten ausbacken, mit Puderzucker bestäuben und servieren.

KOMMENTARE
Rosinenkleckse aus der Pfanne

Benutzerbild von Anna-Anita
   Anna-Anita
Ein tolles Gebäck ,kannte ch noch nicht in dieser Art .5* und liebe Grüße Anita
Benutzerbild von Tolotika
   Tolotika
Schnell und einfach, einfach lecker, einfach toll. LG Thomas
   Feuerwehr
Super lecker schnell noch eine Tasse Kaffee dazu. LG Anita
Benutzerbild von Heimi
   Heimi
Ich habe die gleichmal zu meinen Favoriten getan, da diese Puffer mich sehr ansprachen
Benutzerbild von sternschnuppe23
   sternschnuppe23
bei uns im münsterland heissen sie struwen.aber immer wieder lecker.hab ich ähnlich in meinem kochbuch.lg christel
Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Mein Gott wie lange ist es her das ich diese Teile gegessen habe. Meine Mutter machte diese "Pufferplätzkes" häufig und wir haben sie warm und mit Rübenkraut beschmiert mit Genuß gegessen. Ach kalt schmecken sie auch. Kindheitserinnerung pur und dein Rezept nehme ich jetzt mal in meine Favoriten, denn die werden auf jeden Fall mal nachgemacht......LG Regine

Um das Rezept "Rosinenkleckse aus der Pfanne" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung