Bunter Herbsteintopf mit Kürbis, Kartoffel, Champignons und Fenchel

leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hokkaido-Kürbisfleisch 400 g
Kartoffel mehlig kochend 250 g
Champignons 200 g
Wermutwein trocken 0,2 l
Fenchelknollen mit Grün 1 Stück
Zwiebel 1 Stück
Fleischklößchen
Hackfleisch gemischt 300 g
Ei 1 Stück
Tomatenmark 1 TL
Senf 1 TL
Semmelbrösel 2 EL
zum Würzen
Salz, Pfeffer, Muskat, Paprika, Fenchelsaat etwas
zum Dekrieren
Kürbiskerne etwas
Kürbiskernöl etwas

Zubereitung

1.Kerne und Fasern aus dem Kürbisinneren in 1 Liter Salzwasser aufkochen, 20 min ziehen lassen. Das geschälte Kürbisfleisch und die Kartoffeln grob würfeln. Champignons vierteln oder achteln. Zwiebel fein hacken. Fenchelgrün entfernen und Knolle in feinre Streifen schneiden. Kartoffeln, Kürbis, Champignons und Fenchel jeweils separat im Kochtopf anbraten und getrennt aufbewahren. Dann die Zwiebel glasig dünsten, mit dem Wermut ablöschen.

2.Den Kürbissud durch ein Sieb dazu geben. Die Kartoffeln zugeben, leicht salzen. Bei geringer Hitze garen. Die Klößchenzutaten mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver zu einem Teig verarbeiten und kleine Bällchen abdrehen. Nach 10 Min. Kochzeit den Fenchel zur Suppe geben, nach weiteren 5 Minuten Kürbis und Hackbällchen. Hitze ausschalten (Gas, Induktion ganz klein) und ziehen lassen.

3.Nach weiteren 10 Minuten Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Die Suppe auf Teller verteilen, je Teller 1 TL Kürbiskernöl drüber geben und die Kürbiskerne darüber streuen. Fenchelgrün fein hacken und auch drauf streuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bunter Herbsteintopf mit Kürbis, Kartoffel, Champignons und Fenchel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bunter Herbsteintopf mit Kürbis, Kartoffel, Champignons und Fenchel“