Bratkartoffeln Asiatisch angehaucht

leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kartoffeln gegart 1 kg
Zwiebel, rot 1 St.
Woköl oder Erdnussöl 3 EL
Ingwer gemahlen 1 TL
Paprikapulver scharf 1 TL
Kurkuma Gewürz gemahlen 1 TL
Salz, Pfeffer aus der Mühle etwas

Zubereitung

1.Kartoffel gegart, geschält, vom Vortag in Würfel schneiden. In beschichteter Pfanne 2 EL Öl erhitzen, Kartoffeln rein und min. 5 Min. anbraten, dann erst wenden, nochmals 5 Min. braten. Dann mehrmals wenden.

2.Zwischenzeitlich Zwiebel in 1/4 Ringe schneiden. In extra Pfanne mit 1 EL Öl braten, gelegentlich wenden. Glasig oder dunkel, je nach Belieben.

3.Kurz bevor die Kartoffelwürfel die gewünschte Bräune haben, Ingwer-, Kurkuma-, Paprikapulver und die Zwiebel zugeben, gut mischen und noch 2-3 Minuten mitbraten. Salzen, pfeffern. Fertig! Wer`s schärfer will, kann noch Chiliflocken drüberstreuen.

4.Kann man/frau gut solo essen, dann ca. 500 gr. mehr Kartoffeln. Oder als Beilage z.Bsp. zu Hühnergeschnetzeltem, chinesisch.

5.Kurkuma färbt die Würfel schön gelb.

Auch lecker

Kommentare zu „Bratkartoffeln Asiatisch angehaucht“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bratkartoffeln Asiatisch angehaucht“