Bratkartoffeln Asiatisch angehaucht

Rezept: Bratkartoffeln Asiatisch angehaucht
Mit Zwiebel und asiatischen Gewürzen scharf gebraten
17
Mit Zwiebel und asiatischen Gewürzen scharf gebraten
12
1731
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Kartoffeln gegart
1 St.
Zwiebel, rot
3 EL
Woköl oder Erdnussöl
1 TL
Ingwer gemahlen
1 TL
Paprikapulver scharf
1 TL
Kurkuma Gewürz gemahlen
Salz, Pfeffer aus der Mühle
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.09.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
326 (78)
Eiweiß
2,1 g
Kohlenhydrate
16,0 g
Fett
0,3 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Bratkartoffeln Asiatisch angehaucht

Schlemmer Filet Bordelaise

ZUBEREITUNG
Bratkartoffeln Asiatisch angehaucht

1
Kartoffel gegart, geschält, vom Vortag in Würfel schneiden. In beschichteter Pfanne 2 EL Öl erhitzen, Kartoffeln rein und min. 5 Min. anbraten, dann erst wenden, nochmals 5 Min. braten. Dann mehrmals wenden.
2
Zwischenzeitlich Zwiebel in 1/4 Ringe schneiden. In extra Pfanne mit 1 EL Öl braten, gelegentlich wenden. Glasig oder dunkel, je nach Belieben.
3
Kurz bevor die Kartoffelwürfel die gewünschte Bräune haben, Ingwer-, Kurkuma-, Paprikapulver und die Zwiebel zugeben, gut mischen und noch 2-3 Minuten mitbraten. Salzen, pfeffern. Fertig! Wer`s schärfer will, kann noch Chiliflocken drüberstreuen.
4
Kann man/frau gut solo essen, dann ca. 500 gr. mehr Kartoffeln. Oder als Beilage z.Bsp. zu Hühnergeschnetzeltem, chinesisch.
5
Kurkuma färbt die Würfel schön gelb.

KOMMENTARE
Bratkartoffeln Asiatisch angehaucht

Benutzerbild von Miez
   Miez
… gefällt mir sehr, muss prima geschmeckt haben. Grüße, micha
Benutzerbild von chucky
   chucky
Wir lieben Bratkartoffeln in allen Variationen dafür bekommst du auch 5 Sternchen
Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Sehr stimmig mit Ingwer und scharfer Paprika. Und auch das Sesamöl unterstreicht die asiatische Note perfekt. Dies sollte man aber sparsam und erst nach dem Braten an die Kartoffeln geben, denn Sesamöl ist für die hohe Temperatur zum Braten nicht so optimal geeignet - nur mal so als kleinen Tip :-) Liebe Grüße, Andrea
Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Mmmhhhh... knusprig und geniallecker, der asiatische Touch ist top ! GvlG ***** Noriana
Benutzerbild von OSB-Cranz
   OSB-Cranz
Bratkartoffeln gehen immer, und Dein Rezept finde ich nachahmenswert. Mit den Gewürzen sicher sehr lecker. 5***** und VG, Andreas.

Um das Rezept "Bratkartoffeln Asiatisch angehaucht" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung