Glühwein-Apfel-Kompott

Rezept: Glühwein-Apfel-Kompott
....der nächste Winter kommt bestimmt..........
4
....der nächste Winter kommt bestimmt..........
3
788
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2400 g
Äpfel - Gewicht nach dem Putzen und Entkernen
500 ml
Rotwein
300 ml
Zitronensaft frisch gepresst
500 g
Zucker
1 TL
Salz
2 cm
Ingwer
2 gr. Stangen
Zimt
8
Nelken
1,5
Tonkabohne gerieben
gesalzenes oder zitronisiertes Wasser zum Aufbewahren der Äpfel
während des Putzens
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.09.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
791 (189)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
39,9 g
Fett
0,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Glühwein-Apfel-Kompott

Zwetschgen-Apfel-Aufstrich mit Calvados

ZUBEREITUNG
Glühwein-Apfel-Kompott

1
Äpfel gut waschen, bzw. gründlich abbürsten, weil die Schale dran bleiben soll. Entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. In Zitronen- oder Salzwasser aufbewahren, bis alle Äpfel präpariert sind. Ingwer schälen und in kleine Würfel schneiden.
2
Äpfel abgießen, in einen großen Topf geben und so viel frisches Wasser aufgießen, dass die Apfelstücke noch ca. 2 cm heraus ragen. Dann Wein und Zitronensaft zugießen, Zucker, Salz, Ingwer, Zimt, Nelken und die geriebene Tonkabohne zufügen, alles leicht umrühren und zum Kochen bringen. Apfelstücke mit einer Kelle immer mal etwas herunter drücken.
3
Wenn es kocht und leicht anfängt zu schäumen, sofort die Herdplatte ausschalten und die Äpfel nur noch ziehen lassen bis sie leicht glasig sind. Dann sofort bis zum Rand in Gläser füllen, Deckel aufschrauben und zum Abkühlen mit dem Deckel nach unten auf ein feuchtes Tuch stellen. Möglichst erst umdrehen, wenn die Gläser völlig kalt sind.
4
So kann der Winter kommen, der erste Vorrat ist angelegt..............
Anmerkung:
5
Wer den Sud "stärker" mag kann natürlich weniger Wasser und dafür mehr Wein nehmen. Wenn Kinder das Glühwein-Kompott mitessen, kann man den Wein auch durch roten Traubensaft ersetzen.
6
Auf dem Foto ist noch Chili zu sehen. Ich habe es dann doch nicht verwendet.
7
Wenn nach dem Abfüllen Sud über geblieben ist, lässt sich davon mit Hilfe von Speisestärke noch ein leckerer Pudding herstellen. Der dann mit Vanillesoße..............

KOMMENTARE
Glühwein-Apfel-Kompott

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das ist ja eine tolle Idee, tolle Rezeptur, von uns dafür verdiente 5 ☆☆☆☆☆ chen dafür. LG Detlef und Moni
Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Eine wunderbare Kombi, mit viel Aroma und Geschmack ! GvlG ***** noriana
Benutzerbild von Heimi
   Heimi
Das stell ich mir sehr lecker vor

Um das Rezept "Glühwein-Apfel-Kompott" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung