Linsen-Chilli

45 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Möhre 1 Stück
Zwiebeln 2 Stück
Knoblauchzehen 4 Stück
Sellerieknolle 100 g
Lauch 1 Stück
Chillischote 2 Stück
Linsen rot 400 g
Tomaten gehackt 1 Dose
Tomaten passiert 500 g
Mais 1 Dose
Kidney-Bohnen Konserve 1 Dose
Wasser 800 ml
Tomatenmark 4 El
Salz etwas
Paprika scharf etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Cayennepfeffer etwas
Basilikum etwas
Kräuter der Provence etwas
Olivenöl 3 EL

Zubereitung

1.Zwiebeln, Knoblauch,Möhre und Sellerie fein würfeln. Lauch in Ringe schneiden. Chillischoten halbieren, entkernen und in kleine Stückchen schneiden.

2.Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Lauch und Knoblauch darin andünsten. Möhre und Sellerie zu geben und mit anschwitzen. Die Chillischoten und Linsen zu fügen. Gehackte Tomaten und passierte Tomaten in den Topf geben. Die Dosen der Tomaten mit Wasser füllen und zugeben. Zugedeckt 25Minuten kochen lassen. Gelegentlich umrühren.

3.Kidneybohnen und Mais in die Masse rühren. Mit Tomatenmark abbinden und je nach gewünschter Schärfe abschmecken und verfeinern. Dazu passt frische Baguette, Reis oder Nudeln.

Auch lecker

Kommentare zu „Linsen-Chilli“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Linsen-Chilli“