Senf-Dill-Gurken süß-sauer

leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Landgurken 2,5 kg
Salz etwas
Senfkörner gelb 4 EL
Pfefferkörner schwarz 1 EL
Lorbeerblätter 6 Stück
Weißweinessig 1 Liter
Wasser 1 Liter
Salz 2 EL (gestrichen)
Zwiebeln frisch groß 2 Stück
Zucker 200 Gramm
Einmachdill-Dilldolden 6 Stück
Dill frisch etwas
Dillspitzen getrocknet etwas

Zubereitung

Vorbereitung:

1.Die Gurken schälen und längs halbieren. Mit einem Löffel die Kerne aushöhlen.

2.Nun die einzelnen Gurkenhälften mit Salz bestreuen und in eine große Schüssel geben, Deckel drauf und über Nacht gut durchziehen lassen.

3.Am nächsten Tag die Gurkenhälften mit einem Küchentuch trocken reiben. Dann die Gurken in Stücke schneiden.

4.Die Zwiebeln schälen und in Achtel schneiden.

An die Arbeit:

5.In einem Topf Essig, Wasser, Zucker, Salz, Senfkörner, Pfefferkörner zum Kochen bringen.

6.Die Gläser nun schichtweise mit Gurken und den noch nicht verwendeten Zutaten, wie Dilldolden, Dillspitzen, getr. Dill, Zwiebelachteln befüllen.

7.Den aufgekochten und leicht abgekühlten Sud in die Gläser füllen. Die Gurken müssen bedeckt sein.

8.Den Ofen auf ca. 90°C vorheizen und die befüllten Gläser auf Mitte hineinschieben. Ca. 30- 40 Min. im Ofen lassen, herausnehmen, abkühlen lassen.

9.Ca. 2-3 Wochen dunkel stehen lassen, damit sie ihren Geschmack entfalten können.

10.NACHTRAG: Dies sind keine Twist-Off-Gläser, müssen auch nicht Kopf gestellt werden weil im Ofen erhitzt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Senf-Dill-Gurken süß-sauer“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Senf-Dill-Gurken süß-sauer“