Tomaten-Zucchini-Rahmgemüse

Rezept: Tomaten-Zucchini-Rahmgemüse
Lecker vegetarisch zu Reis oder als Gemüse-Beilage
2
Lecker vegetarisch zu Reis oder als Gemüse-Beilage
00:20
0
247
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Stk.
Zucchini
4 Stk.
Tomaten
1 Zehe
Knoblauch frisch
1 Becher
Sahne
2 EL
Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Paprikapulver edelsüß
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.05.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2105 (503)
Eiweiß
0,5 g
Kohlenhydrate
0,8 g
Fett
56,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Tomaten-Zucchini-Rahmgemüse

Hackbällchen mit Reis und Gemüse

ZUBEREITUNG
Tomaten-Zucchini-Rahmgemüse

1
Knoblauch feinhacken. Die Zucchini schälen und in feine Scheiben schneiden. Den Strunk der Tomsten entfernen und auch die Tomaten in Scheiben schneiden. Ich lasse die Haut der Tomaten dran, kann man aber auch vorher schälen.
2
Öl in der Pfane erhitzen, den Knoblauch und die Zucchinischeiben mit ordentlich Paprikapulver anbraten. Dabei immer wieder druchschwenken.
3
Wenn die Zucchini langsam Farbe bekommt und Röstaromen entstehen, die Tomaten dazu geben und weiter etwa 5 Minuten anschwitzen.
4
Zum Schluss die Sahne dazu gießen mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch etwas köcheln lassen, bis eine schöne Sehmigkeit entsteht.
5
Entweder vegetarisch zu Reis anrichten, aber auch als Gemüsebeilage zu Fisch- und Fleischgerichten lecker.
6
PS: Bild folgt noch, sobald ich's das nächste Mal koche... ;-)

KOMMENTARE
Tomaten-Zucchini-Rahmgemüse

Um das Rezept "Tomaten-Zucchini-Rahmgemüse" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung