Gefüllte Zucchiniblüten an Limettensauce mit Reis

50 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Zucchiniblüten 6
Ricotta 100 gr.
Lachsfilet 125 gr.
Tomate 1
Ei 1
Vollei 1
Scheibe Toastbrot 1
Knoblauchpulver, Salz, Pfeffer etwas
oder Topf Basilikum 1 Bund
glatte Petersilie 1 Bund
Sahne 1 Becher
unbehandelte Limetten 2
Reis 1 Beutel

Zubereitung

1.Die Zucchiniblüten waschen und beiseite stellen. Dann wird die Füllung vorbereitet: Die Tomate halbieren entkernen und dann in ganz kleine Würfel schneiden. Das Lachsfilet auch in ganz kleine Würfel schneiden sowie das Toastbrot, dies aber vorher von der Rinde befreien. Diese Zutaten sowie den Ricotta zu den Tomaten in ein Gefäß geben, dann das Eigelb und das Vollei dazugeben sowie das gehackte Basilikum. Alles langsam verrühren und noch mit Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer abschmecken, Dann die Masse in die 6 Zucchiniblüten füllen und kurz ruhen lassen.

2.Dann den Reis in kochendem Salzwasser garen. In der Zwischenzeit die Limettensauce wie folgt zubereiten: die Limetten halbieren und auspressen, in einen Topf geben, 1 Becher Sahne hinzugeben und etwas abgeriebene Limettenschale sowie frischgehackte Petersilie und noch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles auf kleinster Stufe nur erwärmen.

3.Den Backofen auf 150 Grad für die ZUcchini vorheizen und diese in einer Öl vorgewärmten Pfanne auf kleiner Stufe erwärmen. So 5 Minuten und dann in den Backofen schieben, bis der Zucchinistrunk gar ist. Dauert auch nur ein paar Minuten.

4.Wenn nun auch der Reis gar ist, kann es ans anrichten gehen. Als kleiner Tip, in eine Schale etwas Öl geben, den abgetropften Reis hineinfüllen und andrücken, auf den Teller stürzen so ist der Reis immer schön angerichtet. ( siehe Foto)

5.FOTOS SIND HOCHGELADEN; WENN NICHT DA; BITTE SPÄTER NOCHMAL NACHSCHAUEN !!!

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Zucchiniblüten an Limettensauce mit Reis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Zucchiniblüten an Limettensauce mit Reis“