Schinken - Lauch Tarte

40 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Quark-Ölteig f.d. Boden :
Weizen Mehl Type 405 200 g
Magerquark 100 g
Milch 75 ml
Olivenöl 60 ml
Salz 1,5 TL
Zucker extrafein 1 Pr.
Kräuter der Provence 1 EL
Belag :
Porree frisch gegart 1 St.
geräucherter Speck 60 g
Kochschinkenscheiben 2 St.
Zwiebel 1 St.
gekörnte Brühe 1 TL
Guss :
geriebener Käse 100 g
Sahne 100 ml
Eier Größe M 3 St.
Knoblauchzehen gehackt 2 St.
Schnittlauch frisch gehackt 1 EL
Petersilie glatt frisch 1 EL
Pfeffer etwas
Salz etwas

Zubereitung

1.Den Teig bereiten, dazu die Zutaten, Öl, Mehl, Quark, Salz und Pfeffer sowie die Kräuter, die Milch und die Prise Zucker in einer Schüssel zu Teig kneten. Den Teig 1 Std. in die Kühlung stellen.

2.Den Lauch und die Zwiebeln vorbereiten: Vom Lauch den Wurzelansatz abschneiden, die Stange waschen und nun den hellen Teil unten in 5mm Ringe schneiden. Den grünen Teil einmal der Länge nach aufschneiden und die beiden Hälften aufgeblättert nochmals unter Wasser gut waschen. Abtopfen und in 1 cm Stücke schneiden.

3.Einen Topf mit 1 TL gekörnter Brühe und Wasser (nur soviel wie gerade den Lauch bedeckt) zum kochen bringen und den grünen Anteil, der am zähesten, ist garen. In der Zwischenzeit die Zwiebel abziehen und in Ringe schneiden. Nach ca. 5 Minuten die weißen Porreestücke zum grünen Teil in den Topf geben, evtl. heißes Wasser zugeben. nach 2 weiteren Minuten die Zwiebelringe ebenso, noch 3 Minuten kochen. Nun durch ein Sieb geben und das Gemüse abkühlen lassen. Achtung die Brühe schmeckt jetzt gut und sollte aufbewart werden!

4.Den Backes (Kölsch für Backofen) auf 180°C vorheizen und das Rost auf mittlere Schiene schieben.

5.Den Geräucherten Speck würfeln und in einem Minipfännchen knusprig braten. Den Kochschinken in Streifen schneiden.

6.Den Teig aus der Kühlung holen und auf bemehlter Fläche ausrollen. Teig in die Tartform legen und die Ränder etwas andrücken, es sollte ein hochstehender Rand von ca. 1 cm rundum entstehen. Die Form braucht nicht gefettet werden, der Teig hat genug davon.

7.Den Porre und die Zwiebeln mit den Speckstreifen und Würfeln mischen und auf dem Teig verteilen. Die Zutaten für den Guss miteinander gut verquirlen und über die Tarte geben, dabei gut verteilen. Zum Schluss den Reibekäse aufstreuen und für ca. 30 Minuten die Form in den Backofen stellen. 10 Minuten vor Ende auf 220°C stellen und oben bräunen. Nicht verbrennen, im Auge behalten!

8.Dazu passen Salat, Cidre oder auch ein Bier, für Kinder Apfelsaft.

9.P.S. :-) falls jemandem die Rouladenspiesse auffallen: die markieren mir die Hälfte wo keine Zwiebeln drunter sind. Meine Frau isst unter keinen Umständen Zwiebeln. Die Tarte wurde heute zubereitet.

10.Maître (Chef) de Cuisine „Löffelseng“ MGML #456 Anno 2014

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schinken - Lauch Tarte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schinken - Lauch Tarte“