Vegan : Paprika - Kraut - Pfanne

leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Weißkohl geschnitten 0,5 Stück
Kräuter-Tofo-Bällchen* -Rest 8 Stück
Zucchini klein geschnitten 1 halbe
Karotte 1 Stück
Rapsöl etwas
Paprikapulver edelsüß 2 EßL
frisch gem.Pfeffer etwas
Harissa-Paste 1 TL
Tomatenmark 2 EßL
Kümmel 2 EßL
Gemüsebrühe* 1 Liter
selbstgemachte etwas

Zubereitung

1.Die Tofu-Bällchen, Rz hier in meinem kochbuch, in eine Pfanne geben, klein machen und etwas anbräunen.

2.In der Zeit die Zwiebel pellen, klein würfeln, den Kohl, sowie die Zucchini und Karotte klein schneiden.

3.Die gebräunten Tofu-Masse auf einen Teller geben und zur Seite stellen.

4.Die Zwiebeln mit etwas Öl anschwenken, dann kommt der geschnittene Kohl in die Pfanne, Paprikapulver drüber streuen und alles anbraten, der Kohl sollte etwas braun werden, denn das gibt Geschmack.

5.Das Ganze mit der Gemüsebrühe aufgießen und zum Kochen bringen, dazu kommen noch die Harissa-Paste und Tomatenmark, sowie der Kümmel, (wer ihn nicht ganz mag kann ihn mahlen).

6.Nun sollte alles etwa 20 bis 30 Minuten leicht kochen, so kommt Geschmack in das Ganze.

7.Zum Schluß noch mit Pfeffer abschmecken.

Empfohlene Beilage

8.Dazu hatten wir Pellkartoffeln :-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vegan : Paprika - Kraut - Pfanne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vegan : Paprika - Kraut - Pfanne“