Amaretto-Kirschtorte

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Tortenboden:
Rezept siehe KB etwas
Kirschcreme:
Sauerkirschen aus dem Glas 350 g
Zucker 40 g
Vanillezucker 1 TL
Gelatine 6 Blatt
Sahne 200 g
Sahnesteif 0,666667 Päckchen
Nusssahne:
Sahne 150 g
Mandeln gemahlen 60 g
Fertigstellung:
Amaretto etwas
Sahne 250 g
Sahnesteif 1 Päckchen
Amarettini Mandelkekse etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1003 (239)
Eiweiß
3,0 g
Kohlenhydrate
9,3 g
Fett
21,3 g

Zubereitung

Tortenboden:

1.siehe Rezept: Tortenbausatz - Nusstortenboden die Amaretto Abwandlung.

2.den Tortenboden in 3 Böden teilen.

Kirschcreme:

3.Die Kirschen abtropfen lassen. Mit dem Zucker und dem Vanillezucker pürieren.

4.Die Gelatine in kaltes Wasser einweichen. Etwas ausdrücken und unter erwärmen auflösen.

5.2 El des Fruchtpürees unter die Gelatine mischen und dann die ganze Gelatine unter das restliche Püree rühren. Kalt stellen bis es beginnt zu gelieren.

6.Die 200 g Sahne mit den Sahnesteif steif schlagen. Wenn das Püree beginnt zu gelieren die Sahne unterheben.

Nusssahne:

7.Die Sahne steif schlagen und die gemahlenen Mandeln unterheben.

Fertigstellung:

8.Den untersten Tortenboden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring darumlegen. Den Boden je nach Geschmack mit etwas Amaretto tränken. (ich habe es nicht gemacht da ein Kind mitgegessen hat). Dann die gesamte Kirschcreme auf dem Boden verteilen und glatt streichen.

9.Auf die Kirschcreme den zweiten Boden setzen und leicht andrücken. Diesen wieder je nach Geschmack mit Amaretto tränken. Dann die Nusssahne darauf verstreichen. Den letzen Tortenboden aufsetzen und leicht andrücken.

10.Die Torte nun mit dem Tortenring einige Stunden kühlen lassen damit die Kirschcreme fest wird.

11.Danach vorsichtig den Tortenring lösen. Die 250 g Sahne mit den Sahnesteif steif schlagen. Die Torte rundherum mit der Sahne ummanteln und etwas übrig lassen für die Verzierung.

12.Mit einem großen Messer ganz leicht die Tortenstücke anzeichnen. Mit der Sahne dann ein paar Tuffs auf die Tortenstücke spritzen und auf jeden Tuff einen Amarettinikeks setzen.

13.Ein paar der Kekse zerkrümeln (am besten in einen Plastikbeutel geben und mit dem Nudelholz zerstoßen) und über die Torte streuen.

14.Die Keksverzierung erst kurz vor dem Verzehr rauftun weil sie sonst weich werden.

Auch lecker

Kommentare zu „Amaretto-Kirschtorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Amaretto-Kirschtorte“