Ebly-Pfanne

Rezept: Ebly-Pfanne
Zartweizen ohne Fleisch aber mit viel Gemüse
8
Zartweizen ohne Fleisch aber mit viel Gemüse
00:20
4
4305
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 g
Ebly /Zartweizen
1 EL
Rapsöl
1
Zucchini
2
Möhren
1
Paprika rot
4
Lauchzwiebelstangen
Meersalz aus der Mühle
Pfeffer aus der Mühle
Curry
50 ml
Sahne
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.05.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1561 (373)
Eiweiß
1,2 g
Kohlenhydrate
1,6 g
Fett
40,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Ebly-Pfanne

Emmentaler-Lauch Rösti mit Spiegelei
Wirsingrollade oder Weißkrautrollade

ZUBEREITUNG
Ebly-Pfanne

1
Den Zartweizen (Ebly) nach Packungsangabe in reichlich Salzwasser garkochen.
2
Zucchini und Paprika waschen, entkernen, kleinschneiden und im heißen Rapsöl andünsten.
3
Möhren waschen, schälen, halbieren, in dünne Scheiben schneiden und zusammen mit den in Ringe geschnittenen Lauchzwiebeln in den Topf geben.
4
Das Gemüse bissfest garen. Mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken.
5
Die gekochten Eblys und die Sahne unter das Gemüse heben und servieren.
6
Tipp: Ebly besteht aus Zartweizen und ist eine gesunde und leckere Alternative zu Nudeln und Reis.

KOMMENTARE
Ebly-Pfanne

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das sieht super lecker aus, das ist eine tolle Idee, eine tolle Rezeptur, von uns verdiente 5 ☆☆☆☆☆chen dafür, LG Detlef und Moni
   nimmdusiedir
Tolles Gericht !! 5 * chen l.g. Josy
Benutzerbild von Sunnywhity
   Sunnywhity
Ich finde das auch lecker. Ich nehme ach gern Ebly. Lässt sich vielseitig einsetzen.
Benutzerbild von 2010Herford
   2010Herford
Lecker!... eine Portion für mich bitte, ☆☆☆☆☆ dafür, GLG Lorans

Um das Rezept "Ebly-Pfanne" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung