Apfelkuchen mit Baiserhaube

Rezept: Apfelkuchen mit Baiserhaube
3
01:00
1
1029
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
800 Gramm
säuerliche Äpfel
3 EL
Zitronensaft
290 Gramm
Zucker
5
Eier
125 Gramm
Margarine
1 Päckchen
Vanillinzucker
175 Gramm
Mehl
2 Teelöffel (gestrichen)
Backpulver
120 Gramm
Kokosraspel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.04.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1678 (401)
Eiweiß
2,7 g
Kohlenhydrate
63,2 g
Fett
14,9 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Apfelkuchen mit Baiserhaube

ZUBEREITUNG
Apfelkuchen mit Baiserhaube

1
Eine 26 cm Springform fetten und mit etwas Paniermehl bestreuen.Die Äpfel schälen,viertel und entkernen.Dann grob würfeln.Den Zitronensaft und 15 Gramm Zucker zufügen.Alles gut vermischen.Den Backofen vorheizen.Für den Teig 3 Eier trennen.Margarine,100 g Zucker,Vanillinzucker schaumig schlagen.2 Eier und 3 Eigleb einzeln unterrühren.Mehl und Backpulver im wechsel unterziehen. Teig in die Form füllen und glatt streichen.Die Apfelwürfel darauf verteilen und etwas eindrücken.Den Kuchen auf der Mittelschiene 30 Minuten vorbacken. Für das Baiser die vom Rührteig übrig gebliebenen Eiweiße steif schlagen,dabei ganz langsam 175g Zucker einrieseln lassen.Dann 100g Kokosraspel unterheben. Baiser auf den heißen Kuchen streichen,20 g Kokosraspel aufstreuen,weitere 10 Minuten backen.Etwa 5 Minuten in der Form ruhen lassen.Abkühlen lassen.
2
Backen bei 180 Grad,ca 40 Minuten

KOMMENTARE
Apfelkuchen mit Baiserhaube

Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Bei wieviel Grad hast du den Kuchen gebacken?.....Regine

Um das Rezept "Apfelkuchen mit Baiserhaube" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung