edles Sauerkrautsüppchen mit Cranberries und Tonkabohnenschaum

leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Zucker 1 EL
Butter 2 Stich
Zwiebeln, ca 60 gr. 2 Stück
Sauerkraut 200 gr.
Gemüsebrühe 600 ml
Noilly Prat 1 Schuss
Holunderblütensirup 3 EL
Äpfel Elstar, ca 80 gr. 2 Stück
Gewürzmischung " Herbstzeit"...siehe Hinweis 1 TL
Cranberries getrocknet 50 gr.
Sahne 100 ml
Tonkabohne 1 Stück
Salz Prise

Zubereitung

1.Zuerst das Sauerkraut gut abtropfen lassen und etwas mit dem Messer zerschneiden. Zwiebeln pellen und fein würfeln.

2.Den Zucker in den Topf geben und nur soviel Wasser zugeben, dass er gerade feucht ist ( so schmilzt der Zucker schöner ohne zu verbrennen und es wird ein heller Karamell ), nun die Herdplatte auf mittlerer Hitze erhitzen, das Wasser verdampft nun langsam und der Zucker wird schön zu hellem Karamell. Jetzt die Butter einrühren. Nun die Zwiebelwürfelchen unterziehen und ganz kurz anschwitzen. Das Sauerkraut zugeben und mit Gemüsebrühe und Noilly Prat ablöschen. Auf kleiner Hitze zugedeckt gute 45 Minuten köcheln lassen. ( öfters umrühren, es sollte immer soviel Brühe drin sein, dass das Kraut "so schwimmt" )

3.Inzwischen die Äpfel schälen, halbieren und entkernen und sehr klein würfeln, dann zusammen mit dem Holunderblütensirup zur Suppe geben und nochmal knappe 10 Minuten köcheln lassen bis die Äpfel weich sind.

4.Inzwischen die Cranberries klein schneiden.

5.Den Topf vom Herd nehmen und die Suppe fein pürieren, mit der Gewürzmischung abschmecken. Die Cranberries zugeben und zugedeckt für 5 Minuten auf die ausgeschaltene Herdplatte stellen .

6.Inzwischen die Sahne leicht steiff schlagen und mit Salz & Tonkabohne abschmecken.

7.Die fertige Suppe nun in eine Suppentasse geben und mit einem Klecks der "Sahne" garnieren und noch etwas frisch geriebene Tonkabohne drüber und nun.....guten Appetit.....

8.Hinweis "Herbstzeit Gewürz" : eine Mischung aus Tellycherripfeffer, Kubebenpfeffer, Wacholderbeeren, Pimentkörner,Orange,Vanille...wer Interesse hat ? kurze PN

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „edles Sauerkrautsüppchen mit Cranberries und Tonkabohnenschaum“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„edles Sauerkrautsüppchen mit Cranberries und Tonkabohnenschaum“