pikant gefüllte Maispfannkuchen

leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebel rot 1
Champignons 150 Gramm
Paprika grün 100 Gramm
Rinderhackfleisch 400 Gramm
Tomatenmark 1 EL
Pfeffer 1 TL
Salz 1 TL
Kreuzkümmel gemahlen 1 TL
Knoblauchpfeffer 1 TL
Estragon 1 TL
Cayennepfeffer 1 TL
Brühe 1 Schuss
Maismehl 100 Gramm
Eier 2
Milch 150 ml
Salz 1 Prise
Petersilie 1 TL
Öl etwas

Zubereitung

1.Zwiebel schälen und möglichst klein schneiden. Paprika und Champignons ebenfalls möglichst klein schneiden. Die klein geschnittenen Zutaten, sowie Tomatenmark, Pfeffer, Salz, Kreuzkümmel, Knoblauchpfeffer, Estragon, Cayennepfeffer und Brühe zu dem Hackfleisch geben und alles gründlich vermengen.

2.In einer Schüssel Maismehl, Eier, Milch, Salz und Petersilie mit einem Schneebesen ordentlich verrühren. In zwei Pfannen Öl erhitzen. In der einen aus dem Teig die Pfannkuchen ausbacken (müssten 4 Stück ergeben) und in der anderen die Hackfleischmischung krümelig braten.

3.Final auf jeden der Pfannkuchen ein Viertel der Hackmasse geben und zuklappen. Wer es beim Fleisch etwas milder mag gibt während des Bratens einen EL Creme fraiche hinzu und wer es würziger mag fügt der Hackmasse vor dem braten eine kleine geschnittene Chilischote hinzu.

Auch lecker

Kommentare zu „pikant gefüllte Maispfannkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„pikant gefüllte Maispfannkuchen“