Pochierte Wachteleier - auf gebratener Lyoner

leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
für die Wachteleier
Wachteleier 12
Weißweinessig 300 ml
Salz und Pfeffer etwas
für den Salat
Salatherzen 1 Stk.
Fenchel frisch 1 Stk.
Zutaten für das Dressing
Gemüsebrühe 5 EL
Balsamico Bianco 2 EL
Zitronensaft frisch gepresst 1 EL
Senf 1 TL
Schalottenwürfel 2
Blattpetersilie 1 handvoll
Salz und Pfeffer etwas
Olivenöl extra vergine 5 EL
für die Bratkartoffelwürfel
Kartoffeln fein gewürfelt 400 g
Zwiebel gewürfelt 1
Öl 2 EL
Majoransalz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Lyoner Wurst 4 Scheiben

Zubereitung

1.die wachteleier vorsichtig kappen und in eine schale mit weinessig gleiten lassen - 10-15 minuten darin liegen lassen - so zieht sich das eiweiß um das eigelb - (den tip hab ich von einer fernsehköchin )- wasser mit salz und weinessig zum kochen bringen und mit kochlöffel strudeln -

2.mit schaumlöffel die eier aus dem essig in das kochende wasser geben - nur ca.2 minuten - dann wieder mit dem schaumlöffel entnehmen - ideal sind die wachteleier wenn das eiweiß sich um das ei gefügt hat und fest ist - das eigelb jedoch noch flüssig bzw.cremig -

3.den vorbereiteten salat in streifen schneiden und den fenchel ohne strunk in feine streifen hobeln- für das dressing die zutaten in einen mixbecher geben und mit dem zauberstab gut durchmixen - dabei das öl langsam einlaufen lassen - erst kurz vor dem servieren unter den salat heben -

4.das öl in einer großen pfanne erhitzen - die rohen kartoffelwürfel zugeben und rundum braten - hitze etwas reduzieren damit die kartoffeln gar werden aber nicht verbrennen - zwiebeln zugeben - weiter braten - dann die kartoffeln an den rand schieben und die lyonerscheiben leicht braun braten -

5.nun den salat fertig stellen und alles auf einen teller anrichten - ich hab vom fenchel zwei äußere schalen aufgehoben und den salat darin serviert - die wachteleier fanden ihren platz auf der lyoner-

Auch lecker

Kommentare zu „Pochierte Wachteleier - auf gebratener Lyoner“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pochierte Wachteleier - auf gebratener Lyoner“