veganes Chili

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Räuchertofu 400 g
Sonnenblumenöl 6 EL
Zwiebeln grob geschnitten 250 g
Knoblauchzehen gehackt 3
Passierte Tomaten 800 g
Gemüsefond 200 ml
Kidney-Bohnen Konserve 800 g
Zuckermais Konserve 150 g
Ajvar 150 g
Kreuzkümmel gemahlen 3 TL
Salz etwas
Zucker etwas
Chilischote Birds Eye etwas
Petersilie gehackt etwas

Zubereitung

1.Den Tofu zerkrümeln, mit einer Gabel zerdrücken oder in feine Würfel schneiden. In einem Topf in ca. 4 EL Ol anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen. Im restlichen Öl die Zwiebeln weich dünsten. Ein oder mehr Chilischoten (je nach Schärfebedürfnis) in feinste Ringe schneiden. Mit dem Knoblauch zu den Zwiebeln geben und kurz mitdünsten.

2.Mit Gemüsebrühe ablöschen und mit den passierten Tomaten und Ajvar auffüllen. Den Tofu wieder hineingeben, ebenso die abgespülten und abgetropften Kidneybohnen (oder Chilibohnen samt Flüssigkeit) und den abgetropften Mais. Mit Salz, Kreuzkümmel und ein wenig Zucker abschmecken. Ggf. mit mehr Gemüsebrühe verdünnen. Alles erhitzen. Heiß in Suppentellern oder -tassen anrichten. Mit etwas gehackter Petersilie oder Koriandergrün bestreuen. Guten Appetit!

Dazu passt...

3.Baguette

Auch lecker

Kommentare zu „veganes Chili“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„veganes Chili“