Gulaschsuppe à la Papa

Rezept: Gulaschsuppe à la Papa
( Die Suppe lässt sich sehr gut vorbereiten und immer wieder aufwärmen ! )
3
( Die Suppe lässt sich sehr gut vorbereiten und immer wieder aufwärmen ! )
1
2026
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Tafelspitz
600 g
Zwiebeln
600 g
Paprika ( rot, gelb, grün und orange )
4
große Knoblauchzehen
1
rote Chilischote
2 EL
Öl
5 EL
Tomatenmark
5 EL
Mehl
2 TL
Paprika edelsüß
2 TL
Rosen Paprika scharf
1 TL
Salz
1 TL
Chilipulver
1 TL
Sambal oelek
1 TL
Worcester Sauce
2,5 Liter
Rinderbrühe ( 10 TL instant )
1 TL
Thymian gerebelt
1 TL
Majoran gerebelt
1 TL
Kümmel gemahlen
600 ml
Rotwein
1
Kochsahne ( hier: Von HANSANO / 200 g )
Brot und/oder Brötchen und/oder Baguette und/oder Weißbrot .....
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.02.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
443 (106)
Eiweiß
9,6 g
Kohlenhydrate
6,1 g
Fett
3,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gulaschsuppe à la Papa

Gulaschsuppe a la Papa II
Sauerkraut mit Würstl - 5-Minuten-Mahlzeit für figurbewusste

ZUBEREITUNG
Gulaschsuppe à la Papa

1
Zwiebeln schälen und würfeln. Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Chilischote putzen, waschen und fern würfeln. Die Paprikaschoten putzen, waschen und in kleine Rauten schneiden. Das Fleisch parieren, Fettschicht entfernen und in Würfel ( ca. 1 – 1,5 cm ) schneiden. In einem großen, hohen Topf die abgetrennten Fettstücke in Öl ( 2 EL ) ausbraten und wieder herausnehmen. In dem heißen Fett die Fleischwürfel kräftig anbraten/pfannenrühren, die Zwiebelwürfel, Knoblauchzehenwürfel, Chilischotenwürfel und Paprika rauten zugeben und alles kräftig anbraten/andünsten. Tomatenmark ( 5 EL ) und Mehl ( 5 EL ) zugeben/unterrühren und kurz mit anbraten lassen. Mit Paprika edelsüß ( 1 TL ), Rosen Paprika scharf ( 1 TL ), Salz ( 1 TL ), Chilipulver ( 1 TL ), Sambal oelek ( 1 TL ) und Worcester Sauce ( 1 TL ) kräftig scharf würzen. Mit der Rinderbrühe (2,5 Liter ) ablöschen/angießen. Rotwein ( 600 ml ) zugießen und mit Thymian ( 1TL ), Majoran ( 1 TL ) und Kümmel ( 1 TL ) fertig würzen und alles etwa 1,5 Stunden köcheln lassen. Zum Schluss die Kochsahne unterrühren und servieren. Dazu Brot, Brötchen, Baguette oder Weißbrot reichen.
Tipp:
2
Die Suppe kann man gut einfrieren.

KOMMENTARE
Gulaschsuppe à la Papa

Benutzerbild von elfenike
   elfenike
Das sieht sehr lecker aus1 LG Elfe

Um das Rezept "Gulaschsuppe à la Papa" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung