Rinderfilet mit Brokkoli

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für die Marinade:
Ingwer ca. 10 g 1 Stück
Knoblauchzehe 1
Sojasauce 2 EL
Ketchup manis 2 EL
Sherry 2 EL
Wasser 4 EL
brauner Zucker 1 TL
Für das Rinderfilet mit Brokkoli:
Rinderfilet 200 g
Zwiebel ca. 100 g 1
Brokkoli ( geputzt 300 g ) 500 g
Öl 1 EL
kräftige Prisen Salz 2
kräftige Prisen Pfeffer 2
Zum Servieren:
1 Tomate + 2 Petersilienblättchen etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
581 (139)
Eiweiß
11,2 g
Kohlenhydrate
2,8 g
Fett
7,7 g

Zubereitung

Für die Marinade:

1.Ingwer und Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Alle Zutaten ( Ingwerwürfel, Knoblauchzehenwürfel, Sojasauce, Ketchup manis, Sherry, Wasser und brauner Zucker ) für die Marinade verrühren.

Für das Rinderfilet mit Brokkoli:

2.Rinderfilet in Streifen schneiden und mit der Marinade gut verrühren. Alles im Kühlschrank ca. 1 Stunde ziehen/marinieren lassen und dabei ab und zu umrühren. Brokkoli putzen, in kleine Röschen teilen, waschen und gut abtropfen lassen. Zwiebel schälen, vierteln und in Spalten schneiden. In einem Wok Öl ( 1 EL ) erhitzen und die Rinderfiletstreifen darin gut abgetropft kräftig pfannenrühren/anbraten und an den Rand des Woks schieben. Die Zwiebelspalten zugeben und pfannenrühren und mit dem Fleisch verrühren. Die Brokkoliröschen zugeben, mit der Marinade angießen und alles ca. 7 - 8 Minuten pfannenrühren. Mit Salz ( 2 kräftige Prisen ) und Pfeffer ( 2 kräftige Prisen ) würzen und mit einer halben Tomate servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderfilet mit Brokkoli“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderfilet mit Brokkoli“