Altdeutscher Kohl-Steckrüben-Eintopf

Rezept: Altdeutscher Kohl-Steckrüben-Eintopf
mit Gänsefleisch.........Kindheitserinnerungen.......einfach und unkompliziert............
6
mit Gänsefleisch.........Kindheitserinnerungen.......einfach und unkompliziert............
8
2326
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
700 g
Gänsekeule
3 EL
Schmalz
1500 g
Steckrübe - Gewicht bereits geschält
500 g
Kartoffeln Gewicht bereits geschält
1 große
Kartoffel extra, später zum Abbinden
1 l
Fleischbrühe - Instant
1 EL
Pimentkörner
3
Lorbeerblättter
Pfeffer aus der Mühle, Salz, Prise Zucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
16.02.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1410 (337)
Eiweiß
15,4 g
Kohlenhydrate
1,6 g
Fett
30,3 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Altdeutscher Kohl-Steckrüben-Eintopf

ZUBEREITUNG
Altdeutscher Kohl-Steckrüben-Eintopf

1
Gänsekeulen im Schmalz etwas anbraten und mit der Brühe aufgegossen so lange kochen, bis sie "fast" weich sind. Aus dem Sud nehmen, abkühlen lassen. Danach die Haut entfernen, das Fleisch vom Knochen lösen, klein schneiden und beiseite stellen.
2
Inzwischen die Rübe in mundgerechte Stücke schneiden und sie mit den Pimentkörnern und Lorbeerblättern in den Sud geben. Ist zu wenig Flüssigkeit nach dem Kochen der Keulen übrig geblieben, noch so viel Brühe nachgießen, bis die Rübenwürfel darin schwimmen. 10 - 15 Min. abgedeckt kochen lassen. Zur Probe mal anstechen, sie dürfen noch nicht ganz weich sein. Während dessen die Kartoffeln in etwas kleinere Würfel als die Rübe schneiden (dabei aber die eine große ganz und in etwas Wasser aufbewahren) und zusammen mit dem kleingeschnitttenen Fleisch zu den noch nicht ganz garen Rüben geben. Nun alles noch einmal ca. 10 - 15 Min. köcheln lassen. Wenn alles gut durchgezogen und gar ist, die große rohe Kartoffen dranreiben, damit der Sud schön sämig wird. Nötigenfalls mit Pfeffer, Salz und der Prise Zucker abschmecken.
3
In meiner Kindheit wurden sie - jeder allerdings auf seinem Teller - mit Zucker, also leicht süßlich - gegessen. Hmmmmmmmmmmmmmmm

KOMMENTARE
Altdeutscher Kohl-Steckrüben-Eintopf

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das ist ein sehr köstlicher Kohlrüben ( Wrucken, Steckrüben) Eintopf, mit Gänsefleisch eine tolle Idee, eine tolle Rezeptur, verdiente 5 ☆☆☆☆☆chen dafür Lg Detlef und Moni
   Feuerwehr
Lecker da bin ich dabei. LG Anita
Benutzerbild von ohei66
   ohei66
Ein sehr edler Steckrübeneintopf. Mit Gänsefleisch kannte ich ihn noch nicht. Muß ich unbedingt kochen, kann ja nur lecker sein. LG Heide
Benutzerbild von SuppenGeniesser
   SuppenGeniesser
ein feiner Eintopf und mit dem Gänsefleisch einfach nur gut....vg vom SuppenGeniesser
Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Ein schönes Rezept, das ist absolut einen Versuch wert ! GvlG Noriana

Um das Rezept "Altdeutscher Kohl-Steckrüben-Eintopf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung