Grünkohltopf mit Schwarzwurzeln

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
TK-Grünkohl oder aus dem Glas 600 g
Zwiebel 1 Stück
Schwarzwurzeln frisch 250 g
Kassler - am Besten Nacken 250 g
Kabanossi 1 Stück
Chorizowurst 100 g
Kartoffeln mehlig 200 g
Zitrone 1 Stück
Knoblauchzehe 1 Stück
Ingwer 3 Scheibe
Lorbeerblatt 2 Stück
Salz, Pfeffer, Muskat, Senfkörner, Pimentkörner, Pfefferkörner etwas
Meerrettich Konserve 1 TL
Einweghandschuhe 1 Paar

Zubereitung

1.In einer Schale Wasser mit dem Saft der halben Zitrone versetzen, die ausgepreßten Zitronenstücke auch dazu geben. Gummihandschuhe anziehen und die Schwarzwurzeln schälen und gleich ins Zitronenwasser legen. Gummihandschuhe ausziehen und entsorgen.

2.Die Schwarzwurzeln in Salzwasser, dem der Saft und die Stücke der anderen Zitronenhälfte zugegeben wurden, ca 20 min garen. Raus nehmen und ins kalte Zitronenwasser legen. Das Kassler in Scheiben schneiden, Zwiebel würfeln. Die Kasslerscheiben von beiden Seiten kurz anbraten, herausnehmen. Nun die Zwiebeln glasig dünsten.

3.Einen Schuß Weißwein und ca. 100 ml Wasser zugeben und den Kohl hinzufügen. Auftauen lassen (entfällt bei Ware aus dem Glas). Leicht salzen und die Kasslerscheiben drauf legen. Bei geringer Hitze köcheln lassen. Knoblauch in Scheiben schneiden und mit Ingwer, Lorbeerblatt und den Könergewürzen in ein Tee-Ei oder Gewürzsack geben und zum Kohl geben.

4.Kartoffeln schälen, in grobe Würfel schneiden und zum Gericht geben. Weiter garen. Kabanossi längs halbieren und in Scheiben schneiden, Chorizo pellen und wie die Kabanossi schneiden. Kassler aus dem Gericht nehmen, etwas abkühlen lassen und würfeln. Wurst und Fleisch in den Kohl geben und warm werden lassen. Die Schwarzwurzeln in Stücke schneiden und zufügen.

5.Das Gewürzei entfernen. Das Gericht mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen und abschmecken. Vom Herd nehmen und den Meerrrettich unterrühren. Mit Senf, Bier und Korn servieren. Dieses Gericht kann mit Löffel oder Besteck verzehrt werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Grünkohltopf mit Schwarzwurzeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Grünkohltopf mit Schwarzwurzeln“