Vietnamesische Reispapierrollen

40 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Reispapier 24 Blatt
Glasnudeln 100 gr.
Kopfsalat 6 Blatt
Koriander frisch 0,5 Bund
Gurke 1 Stk.
Thai-Basilikum 4 Stk.
Möhren 2 Stk.
Frühlingszwiebel 1 Stk.
Hähnchen gegrillt 100 gr.
Fischsoße 1 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Soße: etwas
Limetten 2 Stk.
Chili rot 1 Stk.
Zucker 2 TL
Sojasoße 8 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
393 (94)
Eiweiß
7,1 g
Kohlenhydrate
8,1 g
Fett
3,5 g

Zubereitung

1.Die Glasnudeln überbrühen und 5 Minuten ziehen lassen. Danach abgießen, abtropfen lassen und mit einer Schere kürzer schneiden. Salat waschen, dicke Rippen flach schneiden und Blätter halbieren. Kräuter waschen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen.

2.Nun die Möhren und die Gurke schälen, dann raspeln oder in kleine Stifte schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und in dünne Ringe schneiden. Fleisch in kleine Würfel schneiden, Shrimps abbrausen und abtrocknen. Dann Glasnudeln, Fleisch, Garnelen, Gurkenstückchen und Frühlingszwiebeln mit der Fischsoße, Salz und Pfeffer vermischen.

3.Anschließend die Reisblätter einzeln in lauwarmem Wasser 30 Sekunden einweichen, danach herausnehmen und gut abtropfen lassen.

4.Dann jeweils ein halbes Salatblatt auf je 2 Reisblätter legen und darauf nebeneinander je einen Esslöffel der Füllung setzen und einige Kräuterblätter in der Mitte der Portionen verteilen. Zum Schluss die Blattränder darüber schlagen und von unten nach oben einrollen.

5.Für die Chili-Limettensoße die Chilischote entkernen und fein hacken. Mit 5 EL Limettensaft, Zucker und Sojasoße verrühren. Zu den Reispapierrollen servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vietnamesische Reispapierrollen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vietnamesische Reispapierrollen“