Bulgarisches Schafskäse Brot- Tutmanik

1 Std 20 Min mittel-schwer
( 94 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
für den Vorteig
Wasser lauwarm 100 ml
Zucker 1 EL
Mehl 1 EL
Hefe frisch 40 Gramm
für den Teig
Mehl 500 Gramm
Salz 1 TL
Naturjoghurt 150 Gramm
Eier Freiland 2 Stück
Sonnenblumenöl 100 ml
für die Füllung
Schafskäse bulgarisch 300 Gramm
Eier Freiland 3 Stück
Außerdem
Sonnenblumenöl zum Tunken 100 ml
Eigelb zum Bestreichen 1 Stück
Sonnenblumenöl zum Bestreichen 1 TL
Butter geschmolzen zum Bestreichen etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
40 Min
Garzeit:
40 Min
Ruhezeit:
1 Std 25 Min
Gesamtzeit:
2 Std 45 Min

Zubereitung des Vorteiges

1.100 ml Wasser leicht erwärmen, einen Esslöffel Zucker, einen Esslöffel Mehl und die frische Hefe zugeben. Alles gut vermischen. Die Schüssel mit Plastikfolie abdecken und an einem warmen Ort stellen, bis sich die Masse verdoppelt hat. Dauer, etwa 10- 15 Minuten.

Zubereitung des Hefeteiges

2.Währenddessen die 2 Eier mit Naturjoghurt gut vermischen und verquirlen. In eine große Schüssel, das Mehl mit einem Teelöffel Salz sieben. Den Vorteig und die Eier- Joghurt- Masse zum Mehl geben. Sonnenblumenöl zufügen und mit Knethaken oder den Händen zu einem geschmeidigen Hefeteig kneten, (10- 15 Minuten, je länger desto besser), wenn nötig etwas mehr Mehl oder Wasser /Öl zufügen.

3.Die Oberfläche des Teiges mit wenig Öl bestreichen und den Hefeteig, mit einem Tuch zugedeckt, an einem warmen Ort, ca. 40 Minuten gehen lassen. Am besten auf der Heizung oder im 40-50 Grad warmen Backofen. Die Backofentür 4-5 cm offen lassen, so wird der Teig nicht zu warm. Das Volumen sollte sich in etwa verdoppelt haben.

Zubereitung der Füllung

4.Den bulgarische Schafskäse (Ersatz Fata-Käse) mit Hilfe einer Gabel zerbröckeln und mit den 3 Eiern gut vermischen.

Zubereitung des Schafskäse-Brotes Tutmanik

5.Ca. 100 Gramm Sonnenblumenöl in einem kleinen Schälchen leicht erwärmen. Den Brotteig noch einmal durchkneten, in 12 Stücke teilen und diese zu einer Kugel formen. Jede Kugel in lauwarmes Öl tunken und mit den Händen flach drücken, in etwa 15 mal 12 cm Größe. Je Stück 1-2 Esslöffel von der Eier-Schafskäse-Masse darauf setzen und verteilen. Dann das Teigteil einrollen und etwas dehnen. Jetzt von beiden Enden entgegensetzt drehen und wie eine Spirale zusammen rollen.

6.Diese Teigspiralen in eine gut gefettete Backform (26 cm Durchmesser) setzen. Das Eigelb mit 1 TL Öl vermischen und das Schafskäse-Brot damit bestreichen. Den Teig noch einmal (etwa 30 Minuten) gehen lassen und dann im vor geheizten Backofen bei 160 Grad 40 Minuten goldgelb backen.

7.Die Backform aus dem Ofen nehmen und das Brot mit zerlassener Butter bestreichen.

Info

8.In Bulgarien wird Tutmanik zum Frühstück mit Joghurt, Früchte-Joghurt, Airjan/Kefir und auch zum Kaffee gegessen. Hervorragend schmeckt es auch zu vielen Salaten, als Snack zu Wein und Bier oder als Beilage für Suppen und kurz gebratenen Fleisch. Warm und auch kalt ist es immer ein Genuss.

9.Bei besonderen Anlässen wie z.B. Hochzeit, Taufe, Geburtstag, Weihnachten, Silvester etc. darf das Schafskäse- Brot nicht fehlen ... es ist für ein Partybuffet sehr geeignet und als Mitbringsel eine nette Geste. .... Es lohnt sich wirklich diese bulgarische, beliebte und besondere, Köstlichkeit auszuprobieren...

10.~ ❀~ Viel Spaß bei der Zubereitung und beim Genießen ! ~ ❀~

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bulgarisches Schafskäse Brot- Tutmanik“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 94 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bulgarisches Schafskäse Brot- Tutmanik“