Backen: Zitrusfrucht-Torte

1 Std mittel-schwer
( 67 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Teig für zwei Böden
Eier Freiland 4 Stück
Zucker 100 Gramm
Wasser warm 3 Esslöffel
Speisestärke 25 Gramm
Mehl Typ 550 75 Gramm
Salz 1 Prise
Backpulver 1 Teelöffel
die Zwischenschicht
Lemon Curd 4 Esslöffel
die Fruchtschicht
Orangen 3 Stück
Grapefruit frisch 1 Stück
Tortenguss weiß 2 Päckchen
Löffelbiskuits einige
die Quarkschicht
Quark Magerstufe 500 Gramm
Sahne 100 Gramm
Zucker 3 Esslöffel
Zitronensaft 4 cl
Gelatine weiß 4 Blatt
Deko
Sahne 100 ml
Orangenspalten etwas
Schokoplättchen etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
770 (184)
Eiweiß
9,8 g
Kohlenhydrate
22,1 g
Fett
6,0 g

Zubereitung

Die Biskuitböden

1.Die Eier trennen und das Eiweiß zu sehr steifem Schnee schlagen.

2.Eigelbe mit Zucker und Wasser zu einer hellen und cremigen Masse schlagen. Dauert etwas.

3.Mehl, Speisestärke, Backpulver, Salz und Eischnee mit einem Schneebesen - KEIN MIXER!!! - unterheben.

4.Den Teig auf zwei gefettete Tortenformen verteilen und bei 160 Grad Umluft im nicht vorgeheizten Rohr goldgelb backen. Dauert ungefähr 20 Minuten. Die Böden auf einem Gitter auskühlen lassen. In Ermangelung einer zweiten Tortenform habe ich den Tortenring zweckentfremdet.

die Zwischenschicht

5.Einen Boden vorsichtig teilen und Lemon Curd dazwischen schmieren.

die Fruchtschicht

6.Orangen und Grapefruit inclusive der weißen Haut schälen und die Filets heraus lösen. Den Saft dabei auffangen.

7.Den Lemon-Curd-Boden auf eine Tortenplatte legen, den Tortenring herum legen und die in ca. 2 cm Stücke geschnittenen Löffelbiskuits als "Wand" am äußeren Tortenbodenrand entlang aufstellen.

8.Die Früchte absieben und mit dem aufgefangenen Saft und zum Auffüllen eventuell Wasser, den Tortenguß nach Vorschrift herstellen.

9.Die Fruchtfilets auf dem Tortenboden geleichmäßig verteilen und mit dem Tortenguß bedecken. diese Schicht mit dem zweiten Biskuitboden abdecken.

die Quarkschicht

10.Die Sahne schlagen. Quark, Zucker und Zitronensaft verrühren.

11.Die Gelatine in etwas kaltem Wasser einweichen, quellen lassen, ausdrücken und bei geringer Hitze auflösen. Zwei Esslöffel Quarkcreme dazugeben und gut vermischen. Die Gelatine-Quarkmischung zum restlichen Quark geben und die Sahne unterziehen.

12.Diese Masse auf dem zweiten Boden verteilen und im Kühlschrank - eventuell über Nacht - fest werden lassen.

die Deko

13.Mit Sahne, Deko-Schokoplätttchen und Orangen, bzw. Zitronenscheiben garnieren. Hier sind jedoch der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Zitrusfrucht-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 67 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Zitrusfrucht-Torte“