Torten: Lemon Curd Torte

leicht
( 42 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für den Tortenboden: etwas
Eier 4
Zucker 150 g
Vanilleschote gemahlen 1 Msp
Mehl gesiebt 80 g
Speisestärke 80 g
Backpulver 1 TL
Für die Creme: etwas
QimiQ Classic Vanille 500 g
Lemon Curd 150 g
Sahne 300 g
Für das Topping: etwas
Sahne 200 g
Schokoladendekor etwas

Zubereitung

1.Für den Tortenboden die Eier trennen und die Eiweiße steif schlagen. Das Eigelb mit 4 EL heißem Wasser aufschlagen und dabei den mit Vanille vermischten Zucker einrieseln lassen. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und über die Eiermasse sieben, unterrühren. Zuletzt das Eiweiß unterheben und den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben.

2.Backen bei 180°C ca 30 Minuten. Auskühlen lassen und am besten den Boden einen Tag vorher backen, er läßt sich dann besser teilen.

3.Für die Creme das Qimiq auf Zimmertemperatur bringen und zusammen mit dem Lemon Curd aufschlagen. Die Sahne steif schlagen und zur Creme geben, unterrühren. Die Creme braucht keinen zusätzlichen Zucker, da sie durch das Lemon Curd einen tollen Geschmack hat.

4.Den Tortenboden zweimal durchschneiden und den unteren Boden auf einen Tortenhelfer setzen und mit einem Ring umschliessen. Ein Drittel der Creme auf dem Boden verteilen und den zweiten Boden auflegen. Das nächste Drittel darauf verteilen und den Deckel auflegen. Den Tortenring abziehen und die Torte mit der restlichen Creme ummanteln.

5.Die Torte für drei Stunden kalt stellen. Für die abschliessende Deko die Sahne schlagen und kleine Tuffs an den Rand setzen, für die weihnachtliche Kaffeetafel kam dann noch ein Stern in die Mitte. Torte mit weihnachtlichen Schokoladenornamenten dekorieren.

6.Ich wünsche euch einen guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Torten: Lemon Curd Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 42 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Torten: Lemon Curd Torte“