Frikadellen mit Camembert

Rezept: Frikadellen mit Camembert
auf Apfel - Zwiebelbett
2
auf Apfel - Zwiebelbett
0
973
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Hackfleisch gemischt
3 stk.
Zwiebel
1 EL
Petersilie fein geschnitten
2 EL
Englischer Senf
1 EL
Tomatenmark
3 Scheiben
Toastbrot
3 Stk.
Eier Größe M
20 gr.
Butter
100 gr.
Camembert
1 Stk.
Apfel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.01.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
937 (224)
Eiweiß
18,0 g
Kohlenhydrate
0,6 g
Fett
16,8 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Frikadellen mit Camembert

kartoffelsalat - - meiner II
Johannisbeerflecken

ZUBEREITUNG
Frikadellen mit Camembert

Vorbereitungen
1
Die Toastbroscheiben mit etwas Wasser in eine Schüssel geben und aufweichen lassen. Den Ofen auf etwa 100 Grad vorheizen
2
Eine Zwiebel schälen, halbieren und in sehr feine Würfel schneiden. Dann in einem kleinen Topf mit Petersilie und Butter anschwitzen. Solange bis sie galsig sind. Dann vom Herd nehmen.
3
Die anderen Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Den Apfel entkernen, schälen, und in achteln. Dann die Achtel in feine Scheiben schneiden.
Zubereitung
4
Die aufgeweichten Toastbrotscheiben auspressen. Dann mit dem Hackfleisch, den Eiern, dem Senf, dem Tomatenmark und den anschwitzen Zwiebelwüfeln in eine Schüssel geben. Vorsichtig mit Salz und Pfeffer vorwürzen und gut durchkneten. Sollte die Masse noch etwas Geschmack brauchen evtl. mit etwas Senf und Salz und Pfeffer auf den gewünschten Geschmack bringen.
5
Sollte es wie bei mir Reis dazu geben, dann wäre jetzt der Augenblick den Reis aufzusetzen. Jetzt ist auch der Augenblick die Pfanne mit Olivenöl aufzuheizen. Damit das Aufheizen schnell geht, nehme ich die höchste Stufe, drehe aber dann die Temperatur zurück, damit die Frikadellen nicht verbrennen.
6
Eine Schüssel mit kaltem Wasser füllen, die Hände anfeuchten, und dann Frikadellen formen. Die Frikadellen in die Pfanne legen und vorsichtig von beiden Seiten braten. Eine hälfte belege ich dann mit Camembert und gebe sie in den Ofen. Die andere hälfte bleibt natur und kommt auf einem anderen Teller zum warmhalten in den Ofen.
7
Sobald die letzten Frikadellen in der Pfanne sind gebe ich die vorberiteten Zwiebel und Apfelscheiben in die Pfanne. Gebe ein kleines Stücken Butter dazu, und lasse die Zweibeln fein glasig werden.
8
Aus Zeitmangel habe ich dieses mal auf Gemüse verzichtet. Ansonsten sind TK Erbsen auch schnell dazu gemacht.
9
Alles auf einem Teller zusammenstellen und dann genießen. Zu den Frikadellen könnte auch die Currysauce (Currysauce für Currywurst gut dazu passen, falls man keine Bratensoße über hat wie ich in diesem Beispiel.
10
IchSagMal guten Appetit.

KOMMENTARE
Frikadellen mit Camembert

Um das Rezept "Frikadellen mit Camembert" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung