Punschkuchen im Glas

50 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Butter 250 g
Zucker 250 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Orangenschale 1 Päckchen
Lebkuchengewürz 1 TL
Kakao ungesüßt 1 TL
Zimt gemahlen 1 TL
Eier 4
Mehl 200 g
Backpulver 2 TL (gestrichen)
Speisestärke 50 g
Glühwein 125 ml

Zubereitung

1.Butter schaumig rühren und abwechselnd Zucker, Vanillezucker und Eier zugeben. Mehl, Stärke, Gewürze und Backpulver zugeben. Nur so viel Glühwein zugeben, dass der Teig reißend vom Löffel fällt.

2.Die Gläser müssen ganz mit Butter ausgestrichen und mit Semmelbrösel oder Grieß ausgestreut werden. Die oberen 5 mm zum Rand sollten möglichst sauber bleiben. Die Gummiringe zum Verschließen der Gläser in kaltes Wasser legen. Den Teig in gleichmäßig auf die Gläser verteilen

3.Bei 175 °C ca 30 Minuten backen, dann Nadelprobe durchführen. Die Gläser müssen nun schnell verschlossen werden. Wenn der Kuchen höher als der Rand steht, einfach mit dem Deckel runterdrücken. Die Gläser mit den zuvor ausgekochten Deckeln verschließen. Je nach Glas mit Twist off oder Gummi, Gasdeckel und 4 Klammern. Die Gläser nun abkühlen lassen. Der Kuchen hält sich in den fest verschlossenen Gläsern 6 Monate

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Punschkuchen im Glas“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Punschkuchen im Glas“