Surhaxnfleisch mit Tabouleh und Preiselbeer Meerettichdip, dazu Babykarotten in Balsamico

4 Std leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zutaten für das Fleisch:
Schwein Eisbein (Haxe) frisch 4 Stk.
Schalotte 2 Stk.
Knoblauch 3 Stk.
Lorbeerzweige frisch 1 Stk.
Sternanis 2 Stk.
Korianderkörner 15 Stk.
Senfkörner 25 Stk.
Salz 1 Prise
Zutaten für den Taboulehsalat:
Spitzpaprika rot 2 Stk.
Salatgurke frisch gewürfelt 0,5 Stk.
Tomate gewürfelt 2 Stk.
Schalotte gewürfelt 1 Stk.
Paprika scharf 1 Stk.
Cous Cous 300 g
Salz und Pfeffer 1 Prise
Zitrone Fruchtsaft 1 Stk.
Olivenöl 1 Schuss
Minze gehackt 1 Bund
Zutaten für die Babykarotten:
Baby-Möhren 300 g
Majoranzweig 1 Stk.
Ingwer kandiert 100 g
Balsamico-Creme etwas
Olivenöl 1 Schuss
Salz und Pfeffer 1 Prise
Für die Soße:
Meerrettich mild 200 g
Preiselbeere Konfitüre 200 g

Zubereitung

1.Für das Fleisch einen großen Topf mit Wasser aufsetzen, Surhaxn mehrmals anstechen und sämtliche Zutaten hinzufügen. Nun ca. 2-3 Stunden kochen lassen bis das Fleisch fast vom Knochen abfällt.

2.Für den Taboulehsalat Couscous in kochendes Wasser rühren, vom Herd nehmen und quellen lassen, zwischendurch umrühren und schließlich das restliche Wasser durch ein Sieb abgießen. Den Couscous abkühlen lassen, Zutaten hinzufügen und vorsichtig vermengen. Mit Olivenöl und den Gewürzen abschmecken.

3.Für die Babykarotten Beilage die Karotten in wenig Wasser kochen. Wenn sie noch bissfest sind in eine Schale geben und mit den restlichen Zutaten vermengen und abschmecken. Für die Soße einfach milden Meerrettich mit Preiselbeer-Konfitüre vermischen.

4.Nun die Surhaxn von Wammerl und Fett befreien bis nur noch das magere Fleisch übrig ist, alles nett anrichten und Soße über das Fleisch geben.

Auch lecker

Kommentare zu „Surhaxnfleisch mit Tabouleh und Preiselbeer Meerettichdip, dazu Babykarotten in Balsamico“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Surhaxnfleisch mit Tabouleh und Preiselbeer Meerettichdip, dazu Babykarotten in Balsamico“