Doppelt gebackenes Schweinefleisch mit Wirsing

40 Min leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Schweineschnitzelfleisch, geschnetzelt 1 Kilogramm
Wirsingkohl frisch mundgerecht geschnitten 0,5
Ananas in Stücken 1 klein
Ananassaft 200 Milliliter
Mu-Err-Pilze getrocknet 1 Tasse
Bambussprossen gestiftet 1 Dose
Paprikaschoten (rot, gelb, grün) in Streifen 2
Knoblauchzehe zerdrückt 1
Möhren in Streifen 2
Lauchzwiebeln frisch in Ringen 5
Ingwer gehackt 1 Stück
Mehl/Reismehl 2 Esslöffel
Salz, Pfeffer etwas
Wasser 200 Milliliter
Sojasoße dunkel 150 Milliliter
Chilisoße (Sambal Oelek) oder Chilisoße grün 2 Esslöffel
Pflanzenöl geschmacksneutral zum Braten etwas

Zubereitung

1.Die zuvor eingeweichten Mu-Err Pilze in ausreichend Wasser garen, bis sie weich sind, abspülen und gut waschen, in mundgerechte Stücke zerteilen.

2.Das geschnetzelte Schweinefleisch mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen und einmal am besten mit Einmalhandschuhen durchrühren, dann mit dem Mehl oder Reismehl bestäuben und erneut einmal durchrühren.

3.Das Öl in einem Bräter oder Wok natürlich:D erhitzen und das Fleisch darin mit dem Ingwer rundherum anbraten. Das geschnittene Gemüse nach und nach ebenfalls für einige Minuten darin anbraten. Die Ananas und den Ananassaft ,sowie etwas Wasser zufügen und die Sojasoße untermengen.

4.Im geschlossenem Topf auf kleiner Flamme etwa 20 Minuten garen, Den Behälter öffnen, Die Chilisoße zufügen und abschmecken, die Menge richtet sich natürlich danach, wie scharf man es mag. Für Kinder kann man vorher eine ausreichende Menge abnehmen

5.Dazu schmeckt Reis sehr gut. :D

Auch lecker

Kommentare zu „Doppelt gebackenes Schweinefleisch mit Wirsing“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Doppelt gebackenes Schweinefleisch mit Wirsing“